AppleTV 4G mit A8-Chip und Siri zur WWDC erwartet

| 16:19 Uhr | 6 Kommentare

Erst vor wenigen Tagen hat Apple seine kleine schwarze Medienbox deutlich im Preis gesenkt. Hierzulande ging es um 20 Prozent von 99 Euro auf 79 Euro runter. In unseren Augen eine Maßnahme um den Weg für eine neue AppleTV Generation zu ebnen. Schon seit längerem wird gemunkelt, dass Apple an einem großen AppleTV-Update arbeitet. Im Juni dieses Jahres könnte es soweit sein und AppleTV 4 .Generation könnte das Licht der Welt erblicken.

appletv

AppleTV 4G: A8-Chip, Siri und mehr

John Paczkowski, früher bei Re/Code beschäftigt und mittlerweile für BuzzFeed tätig, hat in der Vergangenheit mehrfach seine guten Apple Kontakte nachgewiesen. Kurz vor dem Wochenende meldet er sich erneut zu Wort, um über Apples Pläne zu AppleTV 4G zu sprechen.

Seit Jahren spricht Apple davon, dass das Wohnzimmer für das Unternehmen von Interesse sei. Zur WWDC 2015 im Juni will Apple seinen nächsten Beitrag leisten und eine neue AppleTV Generation vorstellen. Von Quellen hat Paczkowski erfahren, dass Apple seinem AppleTV ein großes Update spendiert, um das TV-Erlebnis für den Nutzer massiv zu erhöhen. Von der Konkurrenz wie Amazon, Roku und Co. will sich Apple abheben.

Bei AppleTV 4G soll es sich nicht nur um ein Streaming-Gerät handeln, es soll vielmehr Apples Strategie für das digitale Wohnzimmer einläuten.TV, Musik, Apps, Heimautomatisierung (HomeKit) und mehr.

AppleTV 4. Generation soll im Vergleich zur jetzigen Generation ein neues Design und ein neues Innenleben erhalten. Dabei soll Apple auf einen A8-Chip (oder eine Variante davon), deutlich mehr internen Speicher (u.a. für Apps) und ein aufgemotztes Betriebssystem setzen, welches unter anderem Siri mit an Bord hat, um AppleTV und HomeKit zu steuern.

Das jetzige AppleTV Design stammt von Anfang 2012 und ist somit drei Jahre alt. So langsam aber sicher wird es Zeit für ein Upgrade. Neben den Hardware-Verbesserungen arbeitet Apple zudem an einem Streaming-Angebot, bei dem anfangs 25 Kanäle dabei sein sollen.

Kategorie: Apple

Tags:

6 Kommentare

  • Jeffrey

    Also das Design gefällt mir bis jetzt sehr gut. Schlicht, zeitlos und fällt nicht auf. Mal sehen ob das besser werden kann.
    Neue Hardware ist immer ne feine Sache und ein AppStore. Das wird wieder interessant für Entwickler und was Apple mit an die Hand gibt. Bezogen auf die Steuerung.

    20. Mrz 2015 | 18:18 Uhr | Kommentieren
  • Jack68

    „TV, Musik, Apps, Heimautomatisierung“

    Also all das, was die neuen Android TV-Fernseher, wie z.B. der Philips PUS7600 auch bieten. Wozu also noch ein Apple TV bzw. überhaupt ein externes Gerät?
    Bin gespannt, ob Apple darauf eine Antwort findet.

    20. Mrz 2015 | 18:31 Uhr | Kommentieren
    • DG

      Naja das ganze Smart TV zeug ist so ruckelig und unflüssig, weshalb es einfach fast niemand benutzt, dann ist die Bedienung einfach nur lächerlich und einen richtigen Nutzwert hat es auch nicht. Wäre also nicht schlecht wenn Apple mal die Amateure auf dem Smart TV Markt aufräumen könnte.

      20. Mrz 2015 | 19:27 Uhr | Kommentieren
  • Martin

    Also wir haben Apple Tv und Amazon Fire Tv.

    Man merkt deutlich, daß Fire Tv deutlich später rausgenommen ist.

    Es hat alles in perfekter Bedienung,
    Nur zu wenig Speicherplatz.

    Das nächste Apple Tv wird aber hoffentlich wieder rankommen können.

    20. Mrz 2015 | 20:22 Uhr | Kommentieren
  • Kiro

    Klingt eigentlich wie ein Mac Mini nur mit iOS.
    Mal sehen ob apple den app store einachränken wird.

    Preis mit mehr Speicher wird sicher auch eher in den Regionen des Mac Mini als beim alten Apple Tv liegen. Also ~500€ als 100€. Denke mal so 350€ wird apple dafür nehmen.

    21. Mrz 2015 | 23:35 Uhr | Kommentieren
  • Wolle

    mir fehlt eigentlich immer noch eine Sache bei Apple-TV !
    Wieso kann man da keinen Sat-Receiver integrieren ???
    Ich habe einen 2014 Fernseher von Philips , man die haben von
    einer Softwarelösung ,die auch richtig funktioniert ,überhaupt keine
    Ahnung !!!
    (da lief ja meine alte Premiere Box ,mit Linux drauf,
    1000 mal flüssiger und die hat auch von der Bedienung Sinn gemacht!)

    Denn wenn ich mir da eine Apple Box kaufe ,muss ich wenn ich
    Sender über Sat schauen möchte ,wieder diesen Mist von Philips
    verwenden !!!!
    Man Apple ,wieso baut Ihr nicht gleich einen Fernseher selber ,der
    würde wenigstens funktionieren !!!!
    Ich habe ja jahrelang darauf gewartet ,bis meine alte Röhre letztes Jahr den Geist augegeben hat !!!
    Dann könnten sich die anderen Fernseher Hersteller aber warm anziehen !!!
    Also,ich warte !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    22. Mrz 2015 | 13:43 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen