18-Jähriger rettet sich mit Hilfe von Siri

| 7:01 Uhr | 1 Kommentar

Sam Ray hatte Glück im Unglück. Der 18-jährige US-Amerikaner war unter seinem Auto eingequetscht. Mit Hilfe einer Funktion von Siri, das die Notrufnummern wählen konnte, holte er sich rechtzeitig Hilfe herbei, wie die USA Today am Freitag berichtete.

siri rettet

„Ich denke, ich werde für den Rest meines Lebens beim iPhone bleiben, das schulde ich Apple“, sagte der junge Mann nach der gelungenen Rettungsaktion.

Bei Reparaturarbeiten an einem 2,5 Tonnen schweren Fahrzeug, einem Black Dodge Dakota von 1998, brachen die Stützen über ihm zusammen und er wurde vom Auto fast erdrückt.

Da niemand weiteres zu Hause war und sich der Unfall, der bereits einen Monat zurück liegt, weitab von der Straße ereignete, war Ray ganz auf sich allein gestellt. Plötzlich hörte er die Stimme von Siri. Nach ein paar Versuchen gelang es ihm, mit Hilfe seines eigenen Hinterteils, das er noch bewegen konnte, die Notrufnummer „911“ zu wählen.

Die Rettungsstelle konnte mit Hilfe des Telefonsignals seinen Aufenthaltsort zurückverfolgen und zu Hilfe eilen. Nach 40 Minuten unter dem Fahrzeug wurde er von der Feuerwehr aus seiner Notlage befreit und kam ins nahe gelegene Universitätsklinikum der Vanderbilt University.

Laut Rick Miller, der zuständige Arzt des Vanderbilt-Klinikums, habe der Gerettete das Gröbste überstanden. Er leide noch unter einigen gebrochenen Rippen und anderen Quetschungen, habe aber alles in allem Glück gehabt.

Sam Ray zeigte sich überglücklich, dass er so glimpflich aus der Sache herausgekommen ist. „Ich danke Gott, den Sternen und Siri“, sagte der 18-jährige gegenüber der Zeitung USA Today.

Kategorie: iPhone

Tags:

1 Kommentare

  • Chris

    Wenn ich es überhaupt schaffe mit dem Hinterteil den Home Button zu drücken und dann Siri sag sie soll 911 wählen und dann ist der Lautsprecher an. Aber mit dem Hinterteil 911 zu tippen ist unmöglich und warum antwortet Siri überhaupt plötzlich wenn er betet? Wieder mal eine tolle Story die bei genauem lesen Unsinn ist. Super Bericht Erstattung

    17. Aug 2015 | 9:15 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *