OS X 10.11.1 Beta 4 und Public Beta 4 sind da

| 6:28 Uhr | 4 Kommentare

OS X 10.11.1 Beta 4 und Public Beta 4 sind da. In der Nacht zu heute und rund eine Woche nachdem Apple die Beta 3 und Public Beta 3 zum Download bereit gestellt hat, folgt die nächste Vorabversion von OS X 10.11.1 El Capitan.

El Capitan

OS X 10.11.1 Beta 4 und Public Beta 4: Download

Apple hat eine weitere Beta-Version von OS X 10.11.1 bereit gestellt. Beta 4 und Public Beta 4 können ab sofort über das Apple Dev Center bzw. den Mac App Store geladen werden. Apple nutzt das erste größere Update zu OS X El Capitan, um in erster Linie Bugs zu beseitigen sowie die Stabilität und Leistungsfähigkeit zu erhöhen.

Großartige neue Funktionen solltet ihr in der OS X El Capitan Beta 4 bzw. Public Beta 4 nicht erwarten. Die bisher einzige erkennbare Neuerung sind neue Emojis. Genau wie bei iOS 9.1 wird Apple dem System unter anderem den Mittelfinger, ein Einhorn, Popcorn und weitere Emojis spendieren.

Wir rechnen damit, dass Apple die finale Version von OS X 10.11.1 in Kürze bereit stellen wird. Die Entwicklung ist bereits weit voran geschritten und innerhalb der nächsten zwei Wochen dürfte die finale Version erscheinen.

Kategorie: Mac

Tags:

4 Kommentare

  • Elv

    hat sich hinsichtlich IPSec-ECN-Bug was getan? iOS 9.1b5 hat den Bug ja auch immer noch!

    15. Okt 2015 | 8:10 Uhr | Kommentieren
  • Jan

    IPSec was????
    Bitte in normalen Worten sprechen mir ist dieser bug überhaupt nicht bekannt. Was genau funktioniert denn nicht richtig?

    15. Okt 2015 | 8:22 Uhr | Kommentieren
  • Markus

    Bei mir dreht der soagent völlig durch. CPU von über 100%. MacBook Pro glüht fast und Lüftung läuft mind. noch eine Min. weiter im Ruhezustand.

    15. Okt 2015 | 17:09 Uhr | Kommentieren
  • Kidu

    Ebenso mit ziemlichen harten Aufhängern und teilw. sogar mit Abstürzen zu kämpfen!
    Beim iPhone ebenfalls zur Zeit komplett Aufhänger. Lässt sich nur noch Zwangsabschalten mit Stande-by und Home Taste. (9.0.2)

    17. Okt 2015 | 11:20 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *