Aufgeschraubt: Magic Mouse 2, Magic Trackpad 2 und Magic Keyboard

| 18:33 Uhr | 1 Kommentar

Man kann die Uhr danach stellen. Sobald Apple neue Hardware auf den Markt bringt, wird diese kurz nach dem Verkaufsstart auf den Seziertisch gelegt und auseinandergeschraubt. Da macht aus das neue Magic-Zubehör (hier im Apple Online Store) keine Ausnahme. Kurzum: Die Reparatur-Experten von iFixit haben sich das Magic Keyboard, Magic Trackpad 2 und die Magic Mouse 2 zum Teardown vorgenommen. Wir zeigen euch, was sich im Gehäuseinneren der genannten Zubehörprodukte verbirgt.

magic_accessoires

Magic Keyboard

Blicken wir zunächst auf das Magic Keyboard. Unter anderem bekommen wir einen 793mAh Lithium-Ion Akku, einen Lightning-Connector, die Tastaturgrundlage, den Scherenmechanismus der Tasten und weitere Komponenten zu Gesicht. Beim Logic Board setzt Apple unter anderem auf folgende Komponenten

  • Broadcom BCM20733 Enhanced Data Rate Bluetooth 3.0 Single-Chip Solution
  • ST Microelectronics STM32F103VB 72 MHz 32-bit RISC ARM Cortex-M3
  • NXP 1608A1 Charging IC
  • Texas Instruments BQ24250C Single Input I2C/Standalone Switch-Mode Li-Ion Battery Charger

Magic Mouse 2

Weiter geht es mit dem Teardown der Magic Mouse 2. Nachdem das Gehäuse bzw. der Gehäusedeckel entfernt wurden, zeigt sich direkt, dass der größte Teil im Gehäuse von dem 1.986mAh Akku eingenommen wird. Apple verspricht, dass dieser mit eine Ladezeit von 2 Stunden rund einen Monat hält. Lädt man die Magic Mouse nur 2 Minuten, so erhält man rund 9 Stunden Akkulaufzeit.

Das Logic Board enthält folgende Chips

  • Broadcom BCM20733 Enhanced Data Rate Bluetooth 3.0 Single-Chip Solution
  • Unknown 303S0499—probably a proprietary Apple touch controller
  • NXP 1608A1 Charging IC
  • Texas Instruments 56AYZ21
  • ST Microelectronics STM32F103VB 72 MHz 32-bit RISC ARM Cortex-M3

Magic Trackpad 2

Die größte Neuerung des Magic Trackpad 2 ist sicherlich Force Touch und somit die haptische Rückmeldung an den Nutzer. Im Gehäuse findet man ähnliche Force Touch Komponenten, wie sie auch bei den neuen Trackpads beim MacBook zu finden sind. Ein großer Teil im Innenleben macht erneut der Akku aus. Dieser bietet eine Kapazität von 2.024mAh. Auf dem Logic Board findet ihr folgende Chips

  • Broadcom BCM20733 Enhanced Data Rate Bluetooth 3.0 Single-Chip Solution
  • ST Microelectronics STM32F103VB 72 MHz 32-bit RISC ARM Cortex-M3
  • NXP 1608A1 Charging IC
  • Texas Instruments BQ24250C Single Input I2C/Standalone Switch-Mode Li-Ion Battery Charger
  • Intersil ISL656A Two-Phase PWM Controller
  • International Rectifier IRFH3702 Single N-Channel HEXFET Power MOSFET

1 Kommentare

  • Paul

    Woher haben alle die Info, dass 2 Minuten laden 9 Stunden Nutzung ermöglicht?
    Auf der Apple Seite „1 Minute laden = 1 Stunde Nutzung“. Oder haben mal wieder alle von einem abgeschrieben?

    17. Okt 2015 | 8:30 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *