Erste öffentliche Beta zu OS X 10.11.2 ist da

| 6:42 Uhr | 1 Kommentar

Die Entwicklung der Apple Betriebssysteme schreitet weiter voran. Nach den großen Update von iOS 9 und OS X 10.11 sowie den ersten Updates (iOS 9.1 und OS X 10.11.1) hat Apple Anfang der Woche die nächste Betaphase eingeläutet. Nachdem iOS 9.2 Beta 1 sowie OS X 10.11.2 Beta 1 zunächst für Entwickler freigegeben hatte, läutet das Unternehmen nun die öffentliche Beta ein.

El Capitan

OS X 10.11.2 Beta 1 ist da

Im Laufe des gestrigen Abends hat Apple die iOS 9.2 öffentliche Beta 1 freigegeben, in der Nacht zu heute hat das Unternehmen die OS X 10.11.2 öffentliche Beta 1 nachgeschoben. Teilnehmer des OS X Beta Programs können die Version ab sofort über den Mac App Store herunterladen.

Zum  jetzigen Zeitpunkt ist nicht ganz klar, welche Verbesserungen OS X 10.11.2 exakt mit sich bringen wird. Wir gehen davon aus, dass Apple Fehler beseitigt und das System optimiert. Darüberhinaus wird es hier und da kleine Neuerungen geben. Apple bittet seine Tester, den Fokus auf Grafik, WiFi, Kalender, USB, Notizen, Fotos und Spotlight zu lenken.

Kategorie: Mac

Tags:

1 Kommentare

  • Elv

    Habe auch die 9.2PB1 bekommen. Ich kann damit über ein Vodafone- und ein O2-Netz eine VPN Verbindung aufbauen und dort ist auch eine Datenübertragung möglich, die nach erstem Augenschein auch sehr zügig funktioniert. Es ist die Konstellation, über die zuvor keine Datentransfer möglich war. Also gefixet? Zu finden ist in der Release-Doku nichts.

    Also: Ich habe hier ein iPad 4 mit iOS 9.0.2 (JB aber deaktiviertem LaunchDaemon => net.inet.ipsec.ecn=0) und ein iPad mini 9.2Beta1 hier liegen! Beide sind parallel über den selben Accesspoint verbunden.
    – iOS 9.0.2 Verbindungsaufbau, aber kein Datenverkehr
    – iOS 9.2b1 Verbindungsaufbau UND auch Datenverkehr

    OS X 10.11.2 beta ist auch raus und ZU HOFFEN, dass es dort auch wieder OK ist!

    Was ich noch mal genauer gucken muss. Mir scheint das VPNonDemand nicht mehr zu funktionieren, aber da muss ich wie gesagt noch mal genauer gucken, ob nicht in meinem Umfeld was falsch ist.

    30. Okt 2015 | 11:43 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.