Apple-Patent: druckempfindlicher Touch ID Button

| 9:11 Uhr | 0 Kommentare

Ein dreidimensionales Touch-ID-System für iPhones und iPads hat sich Apple patentieren lassen. Das System vermag es, verschiedene Stärken oder Stufen des ausgeübten Drucks zu erkennen. Es funktioniert ähnlich wie das 3D-Touch-System des iPhone 6s und 6s Plus.

15796-12274-160204-Touch-l

Apple patentiert druckempfindlichen Touch ID Button

Das Patent heißt „Force-sensitive fingerprint sensing input“, es beschreibt, wie das Touch-System hardwareseitig konstruiert ist und schildert einige Anwendungsfälle. Der momentane Standt der Touch-ID-Technik für iPhone und iPad dient schon zwei Zwecken: als Fingerabdrucksensor und als Home Button. An diesem Grundprinzip ändert sich nichts.

15796-12275-160204-Touch-3-l

Im Unterschied zum Force Touch der Apple Watch, wo die Sensoren unterhalb des Displays liegen, verlagert das aktuelle Patent seine Sensoren in die Schicht der Display-Leuchten. Darüber liegt eine Schicht aus flexiblem Glas, das die Oberfläche bildet. Auch hier sind Kontakte integriert. Drückt der Nutzer die Glasoberfläche ein, kann der Abstand zwischen unterer Sensor-Schicht und darüber liegenden Kontakten gemessen werden.

Das Patent gibt auch Anwendungsbeispiele. So kann das iPhone mit einer leichten Berührung entsperrt werden. Ein stärkerer Druck auf den Button löst neben einer Entsperrung auch noch bestimmte Befehle aus, wie etwa den Start einer App. Die jeweilige Reaktion soll der Nutzer einstellen können.

15796-12276-160204-Touch-2-l

Konkrete Pläne zur Weiterentwicklung des Touch-ID-Fingerabdruck-Systems sind noch keine bekannt. So lässt es sich auch nicht sagen, ob und wann das Patent umgesetzt wird, ob es vielleicht schon mit dem iPhone 7 auf den Markt kommt.

Das Patent wurde schon im Jahr 2013 angemeldet. Es listet Benjamin Lyon, Dale Setlak, Michael Wittenberg und Shin John Choi als Erfinder auf. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.