Apple sponsored NFC-Forum – kontaktloses Bezahlen in Bussen und Bahnen

| 22:20 Uhr | 0 Kommentare

Seit dem 11. August 2015 ist Apple Sponsor und offizielles Mitglied des NFC-Forums, einer industriellen Lobbygrupe, die sich unter anderem für die Einführung von Zahlungsmethoden mittels Nahfeldkommunikation (NFC) im öffentlichen Personenverkehr in den Vereinigten Staaten einsetzt.

15918-12480-Apple-London-image4-l

Seit dieser Woche paktiert das NFC-Forum mit der American Public Transportation Association (APTA), einer 1882 gegründeten Nonprofit-Organisation, die sich um die Weiterentwicklung des Verkehrswesens in den USA bemüht. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung zwischen NFC-Forum und APTA wurde am Mittwoch angekündigt.

Beide Gruppierungen wollen sich fortan gemeinsam für die Einführung von NFC-Zahlungsmitteln stark machen. Dafür möchte man kräftig die Werbetrommel rühren: Gemeinsam sollen Trainingsmaterial bereit gestellt, Marktforschungsagenturen beauftragt und andere Bildungsprogramme gestartet werden. Letzten Endes möchten die beiden Verbände die Transportunternehmen zur Einführung der neuen Technik überzeugen, so Appleinsider.

„NFC wird den Passagieren bessere Möglichkeiten geben, und zwar dadurch, dass deren Mobiltelefone mit dem Bezahlsystemen der Transitunternehmen verbunden werden und dadurch, dass es mehr Möglichkeiten gibt, digitale Inhalte zu teilen“, argumentiert APTA-Chef Michael Melaniphy.

NFC auf dem Vormarsch

Besonders bei den U-Bahn-Anbietern ist NFC schon sehr verbreitet. Von den zehn größten Anbietern weltweit haben lediglich zwei die Zahlungsmethode noch nicht eingeführt: Die U-Bahn von New York und von Mexico City. Allerdings ist die Umstellung auf NFC in New York schon in Vorbereitung. Bis 2020 sollen Kunden in der Bahn auch per NFC zahlen können.

Apple verspricht sich von der allgemeinen Verbreitung von NFC-Bezahlen kräftige Gewinne. Mit Apple Pay ist bereits ein geeignetes System auf dem Markt. Und es wird auch bereits genutzt: Im öffentlichen Verkehrssystem von London. Dort können die Fahrgäste schon mit iPhone oder Apple Watch bezahlen.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.