Donald Trump ruft zum Apple-Boykott auf – twittert von seinem iPhone – Apple Antwortet

| 8:35 Uhr | 11 Kommentare

Donald Trump, US-Präsidentschaftskandidat und self-made Milliardär hat in seinem aktuellen Wahlkampf bereits so manchen populistischen Spruch und in unseren auch so manche „merkwürdige“ Aussage von sich gelassen. Klar, jeder hat das recht auf freihe Meinungsäußerung, aber diese muss nicht jedem gefallen.

trump_tweet_iphone

Donald Trump ruft zum Apple-Boykott auf

Unter anderem kündigte Trump an, dass er Apple dazu zwingen möchte, die Produktion in die USA zu verlagern. Im Rahmen der Diskussion, dass das FBI Apple zwingen möchte, ein iPhone zu knacken, ließ Trump den Spruch fallen „Was glaubt Apple eigentlich, wer es ist“. Erinnert ein wenig an „Was erlauben Strunz!“

Nun legt Trump nochmal nach und ruft (via 9to5) zum Apple Boykkott auf. Das interessante an der Aussage ist jedoch, dass er zum Apple Boykott aufgerufen hat, indem er regelmäßig Tweets auf seinem iPhone absetzt. Nachdem er sich darübr wohl im Klaren war, legte er nochmal an und gab an, dass er Apple & Samsung nutze. Sollte Apple jedoch nicht die notwendigen Infos an die Behörden geben, werde er nur noch auf Samsung setzen.

Gegenüber CNBC hat sich Apple bereits dazu zu Wort gemeldet. Die Botschaft ist eindeutig.

Kategorie: Apple

Tags:

11 Kommentare

  • Jaype

    Trappatoni mit D Trump gleichzusetzen ist eine absolute Frechheit. Der konnte nur eine Fremdsprache nicht so gut wie seine Muttersprache. D Trump ist ein gehirnloser Hilfsmensch bei dem der Begriff Opportunist und Dampfplauderer neue Dimensionen erreicht.. Es wird mir immer ein Anliegen sein das Gegenteil von dem zu tun was mir dieser Kretin empfiehlt. Andererseits , die Amis haben sowas verdient. Es ist ja allgemein bekannt das Amerkia die mächtigste Weltmacht der Geschichte sein wird. …und diejenige die am kürzesten Weltmachr war.

    20. Feb 2016 | 9:10 Uhr | Kommentieren
  • Krusty

    Einfach ein Riesen-Ar*****ch, in jeder Hinsicht!

    20. Feb 2016 | 9:23 Uhr | Kommentieren
  • MrT

    Ah er nutzt also lieber Asia-Hardware (Samsung) als die US-Wirtschaft zu unterstützen. Und will lieber Apple zwingen in USA zu produzieren.
    Der Typ ist so geil und unglaublich hohl. Jeder Satz ist ein Widerspruch, aber die Amis kaufen es ihm ab

    20. Feb 2016 | 9:39 Uhr | Kommentieren
  • Patrick

    Gut dass Samsung ein ur-amerikanisches Unternehmen ist

    20. Feb 2016 | 10:27 Uhr | Kommentieren
  • Mario

    Ist der Kerl Dauer Stoned?
    Was für unglaublich dummer Aussagen?!

    Da fällt mir nichts zu ein.-.

    20. Feb 2016 | 10:34 Uhr | Kommentieren
  • Michael

    @Mario: Das wäre eine Beleidigung gegenüber allen Kiffern.

    20. Feb 2016 | 12:10 Uhr | Kommentieren
  • Ron

    USA – Ein Land voller Widersprüche. Die hellsten Köpfe mit den besten Ideen und dann wieder so ein stinkreiches, egoistisches Arschloch mit großer Chance Präsident zu werden. Das ist Kapitalismus in seiner hoffentlich letzten Phase.

    20. Feb 2016 | 12:32 Uhr | Kommentieren
  • Instinct23

    Der Typ sagt einerseits, dass man Apple boykottieren sollte und er daher nur noch auf Samsung setzen will, weil die in China produzieren.
    Denkt der mal darüber nach wo Samsung produziert?
    Andererseits sagt er auch, dass er die Jobs wieder zurückbringen will.
    Hört der sich überhaupt mal selbst zu? Er widerspricht sich andauernd selbst, wenn man mal den bescheuerten Inhalt seiner Aussagen außer Acht lässt.
    Und das schlimmste ist, dass die Leute das noch gut finden und er immer noch als ein Spitzenkandidat gehandelt wird.
    Die Mehrheit der USA sind halt einfach Idioten.

    20. Feb 2016 | 12:48 Uhr | Kommentieren
  • iArnold

    Ich wünsche mir innigst, dass er US Präsident wird.

    20. Feb 2016 | 14:18 Uhr | Kommentieren
  • Jürgen

    Die Mehrheit der USA sind halt einfach Idioten.
    Das war bestimmt eine wohl überlegte Aussage? Oder doch nur Instinkt 😉

    Wenn er aber Präsident wird müsste aber Obama sein Friedensnobelpreis wieder zurück geben oder? Wäre nur fair.

    20. Feb 2016 | 15:42 Uhr | Kommentieren
    • Instinct23

      Es gibt immer Ausnahmen ;D
      Man darf eigentlich nicht pauschalisieren, aber das hat mich einfach aufgeregt.

      21. Feb 2016 | 20:40 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.