iPhone SE: optisch „identisch“ zum iPhone 5S – A9-Chip, 12MP Kamera und 4K-Video

| 8:27 Uhr | 19 Kommentare

iPhone SE: Optisch werden kaum Unterschiede zum iPhone 5S erwartet. Anfang dieses Jahres tauchten erstmals sehr konkrete Gerüchte auf, dass Apple im Frühjahr ein neues 4 Zoll iPhone auf den Markt bringen wird. Nachdem der Namen mittlerweile festzustehen scheint, geht es noch um die Optik und die Spezifikationen.

iPhone-5s

iPhone SE wird dem iPhone 5S stark ähneln

In den letzten Wochen sind bereits unterschiedliche Cases für das sogenannte iPhone SE aufgetaucht, die leicht unterschiedliche Designansätze mit sich brachten. Der für gewöhnlich gut informierte Mark Gurman hat kurz vor dem Apple Event am Montag noch einmal seine Quellen gecheckt und dabei die Info erhalten, dass das iPhone SE nahezu identisch mit dem iPhone 5S sein wird.

Ein paar minimale Unterschiede wird es jedoch geben. Das iPhone SE wird die gleiche Form wie das iPhone 5S haben. Dies bedeutet unter anderem, dass die Seitenkanten gerade und nicht wie beim ihone 6S leicht gebogen sind. Zudem sind die Lautstärketasten rund und der Powerbutton sitzt im oberen Berich. Unten am Gehäuse befinden sich der Lightning-Anschluss, Kopfhörerbuchse, Lautsprecher und Mikrofon. Zwischenzeitlich hieß es mal, dass die Kanten des iPhone SE genau wie beim iPhone 6S leicht gebogen sind, dies scheint sich jedoch nicht zu bestätigen. Die Kanten sollen nicht ganz so stark poliert sein, um weniger anfällig für sichtbare Kratzer zu sein.

Unter der Haube gibt es allerdings deutlich Verbesserungen im Vergleich zum iPhone 5S. So setzt Apple auf einen A9-Chip, M9-Chip, eine 12MP Kamera mit Live Photos und 4K-Videos, einen NFC-Chip für Apple Pay, 802.11ac WiFi, always-on Hey Siri, LTE und mehr.

Vermutlich wird Apple auf die Speichergrößen 16GB und 64GB sowie die Farben silber, rosegold, spacegrau und roségold setzen. Das iPhone SE soll preislich das bisherige iPhone 5S ersetzen und in den USA bei 450 Dollar starten. Hierzulande könnte das Gerät für 499 Euro angeboten werden.

Kategorie: iPhone

Tags:

19 Kommentare

  • Sabina

    Wer kaufe denn jetzt sich noch ein Iphone was im alten DEsign und mit solch einem kleinen Display kommt?Ausserdem hätte man das Iphone SE wenigstens im Design des iphone 6 anfertigen können… Dieses Kanticke klogibe dicke Gehäuse ist doch nicht mal halb so schön 🙁

    18. Mrz 2016 | 8:59 Uhr | Kommentieren
    • Krusty

      Der Hauptgrund für dieses Modell ist ja gerade, dass es auch Leute gibt, die ein kleines Display wollen und deswegen kein iPhone 6/6s kaufen.

      18. Mrz 2016 | 10:47 Uhr | Kommentieren
    • d4nek

      Ich kenne viele Menschen, die das neue Design des iPhone 6 , 6S einfach nicht mögen und daher sich für das „alte“ Modell entscheiden. Eben das Dicke und Kantige wird auch gemocht. Dazu auch noch Kompakt. Da Schießt sich Apple bestimmt nicht ins Knie und bedient nur den Wunsch des Konsumenten

      18. Mrz 2016 | 16:33 Uhr | Kommentieren
    • kleiner ist feiner

      ich kauf das. weil ich genau das brauche und auch will.

      19. Mrz 2016 | 12:14 Uhr | Kommentieren
  • MrT

    Das kleine Display ist ja der Grund für das 5SE – nicht jeder will einen klobigen Klotz haben. Und das 5S ist deutlich wertiger als das 6er.

    18. Mrz 2016 | 10:19 Uhr | Kommentieren
  • Yuna

    Ich mag eher ein kleines Display, da es für mich noch immer ein Telefon ist und ich ich dank Apple Watch es nur noch nebenbei zum telefonieren mit trage. Für spielchen habe ich keine zeit.
    Mal sehen ob ich das 6S in ein SE umtauschen kann.
    Ansonsten ists wie immer nicht so perfekt, wenig speicher, teuer preis und altes design.
    Doch vor kurzem hatte ich noch ein 4S und muss sagen das es mir reicht wenn es funktioniert und wieder alternativ in meine Jackentasche oder Hosentasche passt 🙂

    18. Mrz 2016 | 10:31 Uhr | Kommentieren
  • Kohlenschwester

    Genau das 5s Design ist doch der entscheidende Pluspunkt! Sorry, dass 6er ist und bleibt hässlich , egal wieviel Geld Apple in Marketing steckt, um uns das Gegenteil aufzuquatschen.

    18. Mrz 2016 | 10:47 Uhr | Kommentieren
    • MrBoogie

      Warum versuchst du uns deine Meinung aufzuquatschen? Ich mag das Design des iPhone 6.

      19. Mrz 2016 | 6:11 Uhr | Kommentieren
      • kleiner ist feiner

        es quatscht dir hier niemand seine meinung auf. es wird ein subjektives Empfinden ausgedrückt. So wie du das in deinem Kommentar auch äußerst.

        19. Mrz 2016 | 12:17 Uhr | Kommentieren
  • zen

    Ich kann mit einem 4Zoll Display nix anfangen. Bleibe auf jeden Fall beim 6s.

    18. Mrz 2016 | 11:18 Uhr | Kommentieren
  • DANEK

    Schön, dass iPhone 5 Design noch weiter lebt. ein kleines Refresh hätte ich mir trotz dem gewünscht. Aber das mieste ist doch das es 4K unterstützen soll und nur 16 GB Speicher. Wie soll das gehen 🙁

    18. Mrz 2016 | 16:37 Uhr | Kommentieren
  • S1

    ich habe ein 5s und finde es auch toll. Hätte aber bei 7mm dicke gerne wieder ein 3,5″ iPhone wie beim 4s. Dann könnte man die 100g Marke unterschreiten.

    18. Mrz 2016 | 16:53 Uhr | Kommentieren
  • Sandra

    Werden wir ja sehen welches iPhone sich besser verkaufen lässt das alte SE oder das iPhone 7 😉

    Apple testet dies und sollte es sich so verkaufen wie das Plastik iPhone dann wird dies der erste und letzte Versuch sein solch ein upgrade bei so einem alten Gerät durchgeführt zu haben.

    18. Mrz 2016 | 19:16 Uhr | Kommentieren
    • kleiner ist feiner

      aha, du bist also bei Apple in der Chefetage beschäftigt. Oder woher hast du deine Informationen bzgl. der aktuellen und zukünftigen Geschäftsausrichtung von Apple?

      19. Mrz 2016 | 12:12 Uhr | Kommentieren
  • Brokoli1

    Ich will mein 6s Plus nicht mehr missen. Für meine Hände ist die größte optimal. Man kann super tippen und alles andere macht deutlich mehr Spaß als mit den mickrigen 3,5″ oder 4″ Geräten.

    Aber gut, wenn es Leute gibt, die dieses Format gut finden ist das dann eine gute Sache. Tut Apple nicht weh, wird denen eher noch mehr Erfolg liefern.

    Solange das Plus weiter entwickelt wird, alles gut.

    18. Mrz 2016 | 19:37 Uhr | Kommentieren
  • MrBoogie

    Nahezu identisch zum 5S? Wieso bringt man dann ein neues raus? Soll ein neues neues Gerät nicht auch immer ein bisschen neues bringen?

    19. Mrz 2016 | 6:12 Uhr | Kommentieren
    • Krusty

      Genau lesen: es heisst „optisch identisch“. Im Inneren gibt es Neuerungen (z.B. Kamera, Prozessor, etc.). Insgesamt ist es natürlich kein neues Flaggschiffmodell (das iPhone 7 wird im September erwartet), sondern ein günstiges Einsteigermodell mit kleinem Display.

      19. Mrz 2016 | 8:36 Uhr | Kommentieren
  • kleiner ist feiner

    genau mein ding. 4 Zoll sind für meine Zwecke groß genug, da ich das Ding genau dazu nutze was der Name hergibt – als Telefon. Ich brauch kein Facebookgerät oder Whatsappgerät oder sonstigen Messangerquatsch um damit jederzeit und an jedem Ort den ganzen sinnlosen Bockmist zu empfangen der über diese Kanäle verbreitet wird. Somit bin ich mit dem „kleinen“ iPhone erstklassig bedient. Und die Socialmedia-Junkies können sich ja bestens bei den 5+X Zoll Geräten bedienen.

    19. Mrz 2016 | 12:08 Uhr | Kommentieren
  • passi

    Gottseidank kein 6er Design.Mal ganz ehrlich,die Kunstofffstreifen sind einfach nur peinlich und das rundgelutschte Design mit Kamerabückel machen es auch nicht besser.die Vorfreude steigt!

    19. Mrz 2016 | 18:54 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.