WhatsApp: Update bringt Textformatierungen (fett, kursiv, durchgestrichen)

| 11:56 Uhr | 9 Kommentare

WhatsApp 2.12.17 wurde am gestrigen Tag im App Store als Download freigegeben. In den Release-Notes zu dieser Version heißt es schlicht und einfach „Fehlerverbesserungen“. Nun zeigt sich jedoch eine kleine Neuerung. Der WhatsApp Messenger ermöglicht es euch ab sofort Textformatierungen vorzunehmen.

whatsapp_612px

WhatsApp für iOS: Textformatierungen ab sofort möglich

Während es WhatsApp für Android bereits seit ein paar Tagen zulässt, dass ihr Text formatiert, landet diese Funktion nun auch in der gestern veröffentlichten WhatsApp-Version 2.12.17. Möchtet ihr einen Text „fett“ oder „kursiv“ schreiben oder diesen als „durchgestrichen“ versenden. So habt ihr ab sofort die Möglichkeit dazu.

Die Umsetzung ist denkbar einfach. Ihr müsst den jeweiligen Text nur mit Sonderzeichen versehen. Sowohl vor als auch nach dem Wort müsst ihr dieses platzieren. Dabei kommen das Sternchen, der Unterstrich und Tilde-Zeichen zum Einsatz. Das Ganze sieht dann wie folgt aus

  • *fett*
  • _kursiv_
  • ~durchgestrichen~

Einen Hinweis haben wir noch für euch. Ihr selbst seht bei der Eingabe des Textes die Formatierung nicht. Erst nach dem Versenden taucht diese im Chatverlauf auf. (Danke für eure Hinweise)

Update 15:20 Uhr

whatsapp_formatierung

Im ursprünglichen Artikel hatten wir geschrieben, dass man selbst die Formatierung nicht sieht. Dies ist jedoch nicht korrekt. Wir haben den Artikel entsprechend angepasst.

Kategorie: App Store

Tags:

9 Kommentare

  • Frys

    Also ich kann den fett und kursiv geschriebenen Text auch so sehen, einzig und allein den durchgestrichen kann ich nicht sehen.

    30. Mrz 2016 | 12:33 Uhr | Kommentieren
    • Nico

      Mit Wellen ~, kein –
      War mein Fehler.

      31. Mrz 2016 | 21:48 Uhr | Kommentieren
  • MrT

    Ist ja voll sinnvoll *lach*
    Da weiß ich ja richtig gut, ob es bei meinem Gegenüber auch so ankommt, wie ich mir das gedacht hab.

    30. Mrz 2016 | 13:51 Uhr | Kommentieren
  • piri

    Man sieht die Formatierung selbst.

    30. Mrz 2016 | 14:10 Uhr | Kommentieren
  • Baumgärtner

    Also mein Freund sieht auf seinem Androidhandy nicht davon. Wenn er mir schreibt ist es allerdings so. Scheint wohl nur beim iPhone zu funktionieren.

    30. Mrz 2016 | 14:35 Uhr | Kommentieren
  • Phil

    @Baumgärtner:
    Dann muss er bei whatsapp.com/android die dortige Version herunterladen, dann funzt es!

    31. Mrz 2016 | 20:08 Uhr | Kommentieren
  • Bugi

    Fett geht und kursiv aus. Allerdings funktioniert ‚durchgestrichen‘ nicht auf meinem iPhone.

    31. Mrz 2016 | 21:00 Uhr | Kommentieren
  • Carlie

    Kann man dieses schnick schnack auch wieder deaktivieren ?

    02. Apr 2016 | 15:02 Uhr | Kommentieren
  • Robert

    @Carlie

    Warum deaktivieren? Schreib einfach keine Sterne *, keine Unterstriche _ und auch keine Tilden ~.
    Dann kommen Sätze und Wörter wie immer.

    08. Sep 2016 | 17:56 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.