whatsapp

WhatsApp: Neue Nutzungsbedinungen kommen erst später

| 21:03 Uhr | 0 Kommentare

Über die neuen WhatsApp Nutzungsbedingungen und neuen Datenschutzrichtlinien haben wir euch bereits in den letzten Tagen informiert. Ursprünglich wurden Anwender aufgefordert diesen bis zum 08. Februar 2021 zuzustimmen. Nun gibt es allerdings eine Fristverlängerung. Fristverlängerung für Zustimmung zu aktualisierten Nutzungsbedinungen Über die neuen WhatsApp Nutzungsbedingunge

Neue Nutzungsbedingungen: WhatsApp äußert sich zu Gerüchten

| 12:03 Uhr | 0 Kommentare

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass WhatsApp zum 08. Februar neue Nutzungsbedingungen einführen wird. Die entsprechenden Popups tauschen seit wenigen Tagen in der WhatsApp-App auf. Wir in Europa unterliegen dabei anderen Nutzungsbedingungen als z.B. Anwender in den USA. Hierzulade wird WhatsApp keine Daten mit Facebook zu Werbezwecken teilen. Rund um die neuen WhatsApp Nutzun

Neue WhatsApp Nutzungsbedingungen: Nutzer wandern zu Signal und Threema ab

| 7:18 Uhr | 6 Kommentare

WhatsApp hat bekanntlich seine Nutzungsbedingungen überarbeitet und zwingt seine Nutzer diese bis zum 8. Februar abzunicken. Da man hiermit auch der Weitergabe von Daten an Facebook zustimmt, war der Unmut groß. Wie wir bereits berichtet haben, werden keine Änderungen an den WhatsApp-Praktiken für den Datenaustausch in Europa vorgenommen. Dennoch hat der Vorstoß von WhatsApp bz

WhatsApp: Nutzerdaten werden in Europa nicht mit Facebook zu Werbezwecken geteilt

| 17:56 Uhr | 0 Kommentare

Das Thema WhatsApp in Kombination mit den neuen Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien kocht aktuell hoch. Auch wir haben über die neuen Anpassungen berichtet und unter anderem darüber informiert, dass diese zum 08. Februar 2021 bestätigt werden müssen, um den Messenger weiter nutzen zu können. Unter anderem geht es bei den Anpassungen um die Weitergabe der Daten an Fac

WhatsApp: neue Nutzungsbedingungen müssen zum 08. Februar 2021 akzeptiert werden

| 7:58 Uhr | 18 Kommentare

Update 17:58 Uhr: In der EU wird WhatsApp keine Nutzerdaten zu Werbezwecken oder zur Verbesserung der Services mit Facebook teilen. (/Update Ende) Erst gestern haben wir euch über die neuen WhatsApp Nutzungsbedingungen informiert. Mittlerweile gehen die WhatsApp-Entwickler aktiv auf ihre Nutzer zu und blenden beim Start des Messengers einen Hinweis auf die aktualisierten Nutzun

WhatsApp: Neue Nutzungsbedingungen ermöglichen Datenaustausch mit Facebook

| 22:33 Uhr | 7 Kommentare

Einige Nutzer von WhatsApp erhalten derzeit einen In-App-Hinweis, der sie über die aktualisierten Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien der App informiert. Der Hinweis gibt einen Überblick über die wichtigsten Aktualisierungen, die sich damit befassen, wie WhatsApp Nutzerdaten verarbeitet. Für einige Regionen beinhalten die neuen Nutzungsbedingungen auch eine Erlaubnis

WhatsApp auf der Apple Watch: WatchChat 2 derzeit gratis im App Store

| 16:22 Uhr | 0 Kommentare

WhatsApp gehört zu den beliebtesten und meistgenutzten Apps. Dabei hinkt der Messenger in vielen Bereichen seiner Konkurrenz hinterher. In Verbindung mit der Apple Watch vermissen wir beispielsweise einen Ableger für die Smartwatch. Hier springt die App WatchChat 2 ein, mit der WhatsApp-Chats auf der Apple Watch angezeigt und beantwortet werden können. WatchChat 2 vorübergehen

WhatsApp: 1,4 Milliarden Sprach- und Videotelefonate zu Silvester / Neujahr

| 8:49 Uhr | 0 Kommentare

Der Jahreswechsel 2020/2021 war für viele Menschen anders als das Silvesterfest in den letzten Jahren. Es gab keine Partys und keine Menschenansammlungen. Stattdessen haben sicherlich viele von euch den Silvesterabend in den heimischen vier Menschen verbracht. Dies hatte zur Folge, dass Kommunikations-Apps Hochkonjunktur hatten. WhatsApp mit neuem Rekord in der Silvesternacht

WhatsApp testet Sprach- und Video-Telefonie bei der Mac-App

| 22:33 Uhr | 0 Kommentare

Erst kürzlich haben wir euch über das aktuelle WhatsApp-Update unterrichtet, mit dem der Messenger-Dienst die sogenannten selbstlöschenden Nachrichten in der iPhone-App implementiert. Nun tauchen Informationen auf, wie WhatsApp seine Mac-App verbessern möchte. WhatsApp testet Sprach- und Video-Telefonie bei der Mac-App Neben der WhatsApp-App für Smartphones gibt’s unter andere

WhatsApp Update bringt selbstlöschende Nachrichten

| 8:33 Uhr | 0 Kommentare

Vor etwas mehr als einem Monat hatte WhatsApp Selbstlöschen Nachrichten bzw. ablaufende Nachrichten angekündigt. Diese sollten schrittweise eingeführt werden. Ein Blick in den App Store zeigt, dass im Laufe der Nacht WhatsApp in Version 2.20.132 erschienen ist und die Neuerung im Gepäck hat. WhatsApp Update bringt selbstlöschende Nachrichten Ab sofort könnt ihr WhatsApp in Ver

»