Apple Originals: Erneute Gerüchte zu Original TV-Serien von Apple

| 11:55 Uhr | 0 Kommentare

Immer mal wieder tauchten in den letzten Monaten Gerüchte rund um sogenannte Apple Originals auf und wieder ab. Produziert Apple, genau wie Amazon oder Netflix zukünftig exklusive TV-Serien, um diese über iTunes zu zeigen? Zumindest eine eigene TV-Serie über die App-Industrie hat Apple bereits bestätigt. Folgen weitere?

appletv_werbespot

Apple Originals: exklusive TV-Serien in Planung

Am heutigen Tag taucht abermals das Gerücht auf, dass Apple eigene Fernsehserien produzieren möchte. Unsere Kollegen von Fast Company thematisieren in einem Artikel das Bestreben von Apple, Facebook, Google und Alibaba zum Produzenten zu werden und Hollywood „anzugrifen“. Derzeit, so heißt es, versucht Apple Hochkaräter der Branche anzuwerben, um weiter Fuß zu fassen. So hat Apple beim letzten Sundance Festival eine sogenannte iTunes Lounge betrieben und verschiedene Talente aus unterschiedlichen Branchen eingeladen.

The iTunes Lounge was in fact part of a stealth effort by Apple to establish a new, more active role in delivering entertainment. In the weeks that followed, Apple execs were in Los Angeles hearing pitches for original TV series that it plans to launch on an „exclusives“ app on Apple TV and within iTunes. Apple wants to work with „triple A-list“ talent, according to a source, and build up a roster of must-see shows available only on its platform. Naturally, the talks have been veiled in the utmost secrecy. Producers who have met with Apple will refer to it only as the United Fruit Company.

Doch nicht nur im Rahmen des Sundance Festivals wurde Gespräche geführt auch darüberhinaus gab es bereits Meetings. Weiter heißt es in dem Bericht, dass Apple mehrere TV-Shows gleichzeitig produzieren möchte, um einen großen Marktstart in diesem Segment vorzubereiten. Spannendes Thema und Apple Originals würde in unseren Augen gut ins Apple Portfolio passen. Inhalte würden exklusiv über AppleTV, iPhone und Co. angeboten und Apple würde Kunden weiter an das eigene Ökosystem binden.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.