Apple Store Union Square: Apple setzt auf begehbares Solar-Glas

| 19:33 Uhr | 0 Kommentare

Vor wenigen Tagen fand die Eröffnung des neuen Apple Stores Union Square in San Francisco statt. Apple setzt dabei auf verschiedene neue Designelemente und Community-Progamme. Unter anderm findet ihr mit „The Plaza“ eine Örtlichkeit wieder, die 24 Stunden am Tag für die Öffentlichkeit geöffnet ist und öffentliches WiFi, Sitzgelegenheiten etc. bietet. Nun wird ein weiteres Detail zum Store am Union Square bekannt, das zeigt, wie sehr Apple der Umweltschutz am Herzen liegt.

store_union_solar_glas

Apple setzt auf begehbares Solar-Glas

Kürzlich wurde bekannt, wieviel Geld Apple in die Errichtung des neuen Stores in San Francisco investiert hat. Unter anderem wurden 800.000 für eine 50KW Solaranlage aufgewendet. Warum liegt der Preis für die Solaranlage rund 500 Prozent über dem marküblichen Preis? Die Antwort folgt heute.

Apple verbaut beim neuen Store ein begehbares Solarglas und setzt dabei auf Onys Solar. Darauf ist Onys Solar besonders stolz und erwähnt auf der eigenen Webseite, dass der erste Store mitten im Herzen von San Francisco entstanden ist. 130 Glasmodule auf dem Dach des Union Square Stores fügen sich nahtlos in das Apple Design ein. Die 4,5qm großen Module sorgen jeweils für 487Wp. Dies führt zu einer Gesamtleistung von 90.000kWh pro Jahr.

Der neue Apple Store Union Square ist nicht das einzige Projekt, bei dem Apple auf Solarstrom setzt. Beim neuen Campus zwei errichtet der Hersteller beispielsweise ein ein Solaranlage mit 5 Megawatt. (via 9to5Mac)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.