Kein 5K Apple Thunderbolt Display zur WWDC – Fokus auf Software

| 21:37 Uhr | 1 Kommentar

Erst gestern machte das Gerücht die Runde, dass Apple zur WWDC ein neues 5K Thunderbolt Display mit integrierter Grafikkarte vorstellen könnte. Einen Tag später werden die Spekulationen bereits zu Nichte gemacht. Vielmehr wird sich Apple bei der Keynote auf Software konzentrieren.

macbook_air_thunderbolt_display

Kein 5K Apple Thunderbolt Display zur WWDC

Nachdem gestern das Gerücht umherging, dass Apple in Kürze ein 5K Display mit dedizierter Grafikkarte vorstellen wird, hat sich Rene Ritchie von iMore ein wenig umgehört. Der US-Kollege ist recht gut vernetzt und so konnte dieser in Erfahrung bringen, dass Apple in der übernächsten Woche zur Keynote und auch sonst nicht in naher Zukunft das umschriebene Gerät vorstellen wird.

There’d been some speculation on Twitter and rumor reports about Apple possibly introducing a display with an integrated eGPU. Theory being, it would take some of the graphical processing overhead off MacBooks and/or facilitate a single-cable connection that could drive 5K. It sounds cool, but I asked around, and it’s not happening at the keynote or any time in the immediate future.

Ritchie schreibt, dass man die Gedanken an solch ein 5K Thunderbolt Display zunächst einmal ad acta legen sollte. Nichtsdestotrotz sollte man die Keynote am 13. Juni nicht verpassen, da Apple allerhang „aufregendes Zeugs“ vorstellen wird. iOS 10, OS X 10.12, watchOS 3 und eine neue tvOS Version werden unter anderem im Mittelpunkt stehen.

1 Kommentare

  • MrUNIMOG

    Wenn an den Spekulationen zum neuen MacBook Pro (oder dem Gehäuse-Leak) irgendwas dran ist, wird es garantiert im Rahmen einer Keynote vorgestellt. Wann, wenn nicht zur WWDC?

    04. Jun 2016 | 16:15 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *