iPhone 7 Plus Konzept: Sehen wir hier das finale Design?

| 14:55 Uhr | 8 Kommentare

In den letzten Wochen gab es bereits verschiedene Gerüchte zum iPhone 7 und iPhone 7 Plus. So langsam aber sicher bilden wir uns ein, dass wir eine recht gute Vorstellung haben, auf welches Design und auf welche Funktionen Apple setzen wird. Schlussendlich werden wir allerdings erst Ende dieses Jahres erfahren, wie gut bzw. wie schlecht die Gerüchteküche dieses Mal war.

iphone7_plus_konzept_2

iPhone 7 Plus Konzept

Auf Basis der aktuellen Gerüchte, haben die Designer von IC Tech ein iPhone 7 Plus Konzept erstellt. Sehen wir hier bereits das finale Design? Zumindest gehen wir davon aus, dass dieses Konzept der finalen Version schon recht nahe kommen wird.

Das Grunddesign des iPhone 7 Plus ähnelt dem iPhone 6S (Plus). Auf der Rückseite ist ein überarbeitetes Antennendesign zu erkennen. Die Querstreifen, die beim iPhone 6S vorhanden sind, sind entfallen und die Streifen verlaufen im oberen und unteren Bereich entlang der Gehäusekante. Zudem ist eine Dual-Kamera erkennbar. Es heißt, dass Apple beim größeren 5,5 Zoll Modell auf zwei Kameralinsen setzt. Im unteren Bereich der Rückseite ist ein Smart Connector zu erkennen. Hier sind wir ehrlicherweise skeptisch, ob Apple dem Gerät tatsächlich einen Smart Connector spendiert.

Darüberhinaus wird Apple seiner kommenden iPhone-Generation noch die ein oder andere Verbesserung verpassen. Ein neuer A10-Chip, eine verbesserte Grafikeinheit, ein leistungsfähigerer LTE-Chip sowie eine 256GB Speicher-Option sind wahrscheinlich.

Kategorie: iPhone

Tags:

8 Kommentare

  • Robert

    Und wo schließe ich meinen für mich lebensnotwendigen Kopfhörer an?

    06. Jun 2016 | 18:44 Uhr | Kommentieren
    • Holpino

      Bluetooth, Lightning oder Lightning mit Adapter 😊

      06. Jun 2016 | 19:16 Uhr | Kommentieren
  • Dennis

    Irre ich mich oder hat das normale 7er bis jetzt kein Killer Feature ?

    irgendwie hab ich kein Verlangen mein 5s Einzutauschen gegen ein neues iPhone…

    06. Jun 2016 | 21:56 Uhr | Kommentieren
    • Eddi

      Welche Killerfeatures gab es denn in Smartphones seit es Fingerabdruckscanner gibt?

      06. Jun 2016 | 23:01 Uhr | Kommentieren
      • TechnikDieBegeistert

        Ich finde immer noch das 3D Touch eine der größten Innovationen ist die es je gab. Von vielen immer klein geredet, ist es etwas das ich nicht mehr missen möchte. So vieles im täglichen Umgang mit dem iPhone wird dadurch um ein vielfaches erleichtert.

        07. Jun 2016 | 10:12 Uhr | Kommentieren
        • MrUNIMOG

          Und das einzige, was mir bei meinem iPhone 5s wirklich fehlt..

          07. Jun 2016 | 22:38 Uhr | Kommentieren
  • Markus

    Untypisch, wenn Apple nach zwei Jahren das Design nicht ändert.

    07. Jun 2016 | 9:50 Uhr | Kommentieren
    • f1n4L

      Naja im nächsten Jahr käme, vorausgesetzt der Zyklus bleibt so, die S-Variante raus, da es jedoch das zehnjährige Jubiläum fürs iPhone ist kann ich mir vorstellen, dass sie auf Grund dessen ihren Zyklus ändern: dieses Jahr ein ähnliches Design und dann passend zum Jubiläum ein komplett neues Design. Eine S-Version wäre nächstes Jahr zu diesem „Anlass“ nicht angebracht.

      07. Jun 2016 | 17:06 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.