Über 100 Top-Designer unterstützen Apple im Patentkampf gegen Samsung

| 17:32 Uhr | 0 Kommentare

Fast auf den Tag genau zwei Jahre ist es mittlerweile her, dass Apple und Samsung ihren Patentstreit außerhalb der USA beigelegt haben. In den USA ist das letzte Wort jedoch noch nicht gesprochen. Am 11. Oktober geht es in die nächste Runde und ein Berufungsgericht wird sich Samsungs Argumente anhören.

amicus_brief_designer

Apple vs. Samsung: Top-Designer unterstützen iPhone-Hersteller

Ursprünglich wurde Samsung im Patentstreit mit Apple dazu verurteilt, 1 Milliarde Dollar an den iPhone-Hersteller zu zahlen. Samsung legte jedoch Berufung ein und die Summe wurde auf 548 Millionen Dollar gekürzt. Samsung ging erneut in Berufung und wird sich im Oktober zu der Angelegenheit äußern.

Zwei Monate vor der Anhörung springen über 100 Top Designer Apple in einem „Amicus Brief“ zur Seite. Nahezu alles, was Rang und Namen hat, ist vertreten. Calvin Klein, Dieter Rams, Norman Foster und viele weitere, weltweit führende Designer sind vertreten. Diese haben für Unternehmen wie Apple, Dyson, Microsoft, Bently, Lego, Calvin Klein, Aleander Wang, McLaren, Coca-Cola, Ford, General Electric, GM, Google, IBM, Knoll, Lenovo, LG, Louis Vuitton, NASA, Nike, Polaroid, Porsche, Starbucks, Target, Xerox und Samsung selbst gearbeitet.

In dem Amicus Brief, den Apple übrigens auf der eigenen Webseite als PDF-Dokument hinterlegt hat, geht es um die Bedeutung von Design und so werden etliche Beispiele aufgeführt, mit denen diese herausgekehrt wird. Es lohnt sich in jedem Fall, die 65 Seiten quer zu lesen.

Dieser Unterstützer-Brief zeigt eine bisher nie dagewesene Unterstützung von Apples Position durch weltweit führender Designer.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.