Neu in iOS 10.2 Beta 3: TV-App ersetzt Video-App – neuer iMessage-Effekt verfügbar

| 12:45 Uhr | 0 Kommentare

Am gestrigen Abend hat Apple die iOS 10.2 Beta 3 für eingetragene Entwickler als Download bereit gestellt. Die Testreihe geht in die nächste Runde und bevor Apple – vermutlich im Dezember – die finale Version von iOS 10.2 für iPhone, iPad und iPod touch freigeben wird, nimmt der Hersteller aus Cupertino hier und da noch Anpassungen vor.

imessage_mit_herz_senden

Neu in iOS 10.2 Beta 3

Wir hatten euch versprochen, dass wir uns noch einmal zu Wort melden, wenn bekannt wird, welche Veränderungen Apple der iOS 10.2 Beta 3 spendiert hat. Diese sind mittlerweile bekannt, so dass wir euch kurz auf Ballhöhe bringen möchten.

SOS-Funktion: Mit der Beta 2 hat Apple eine neue SOS-Funktion eingeführt. Drückt man 5x schnell hintereinander auf den Ein-Aus-Schalter, so wird ein Notruf abgesetzt. Mit der Beta 2 funktionierte dies in zahlreichen Ländern. Mit der Beta 3 ist dies auf Indien beschränkt. Es gibt eine Vorgabe in Indien, dass zukünftig alle Smartphones, die in dem Land verkauft werden, über einen Notfall-Button verfügen müssen. Gut möglich, dass sich Apple darauf vorbereitet. Inwiefern die Funktion auch in weiteren Ländern eingeführt wird, ist unbekannt. Auf der Apple Watch steht das Feature flächendeckend zur Verfügung.

Nachrichten: In der Nachrichten-App gibt es einen neuen iMessage-Hintergrund-Effekt. Bereits mit der Beta 1 wurde „Mit Funkenregen senden“ eingeführt und mit der Beta 3 folgt „Mit Herz senden“.

TV-App: Mit iOS 10.2 und tvOS 10.1 führt Apple eine neue TV-App in den USA ein. Als Vorberitung hierfür, hat Apple die Video-App inkl. Widget in den USA entfernt und durch die neue TV-App ersetzt. Auch das „Up Next“-Feature funktioniert nun mit der Beta 3.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.