iPhone 8: alle Modelle mit Lightning-Anschluss und USB-C Fast Charging

| 19:15 Uhr | 0 Kommentare

Gerade mal zwei Tage ist es her, dass das Wall Street Journal vermeldet hat, dass Apple beim iPhone 8 auf USB-C anstatt Lightning setzen wird. Wir waren skeptisch und nun gibt es die Auflösung, welchen Weg Apple mit dem iPhone 8 sowie dem iPhone 7S und iPhone 7S Plus beschreiten dürfte.

Alle 2017er iPhone-Modelle mit Lightning und USB-C Fast Charging

Es deutet vieles daraufhin, dass Apple in diesem Jahr auf drei neue iPhone-Modelle setzen wird. Neben dem neuen iPhone 8 rechnen wir mit dem iPhone 7S sowie iPhone 7S Plus. Die Modelle werden zum Teil auf gleiche Technologien setzen und sich wiederum fundamental von einander unterscheiden.

Ein Merkmal, welches identisch sein wird, ist der Lightning-Port mit USB- Fast Charging Technologie. Nachdem das WSJ einen USB-C Anschluss beim iPhone 8 ins Spiel gebracht hatte, meldet sich nun der für gewöhnlich gut informierte Analyst Ming Chi Kuo zu Wort. Diesem sollte man ein offenes Ohr schenken.

New 2H17 models may all support fast charging. We believe all three new iPhones launching in 2H17 will support fast charging by the adoption of Type-C Power Delivery technology (while still retaining the Lightning port). A key technical challenge lies with ensuring product safety and stable data transmission during a fast charge. In order to achieve that goal, we think Apple will adopt TI’s power management and Cypress’s Power Delivery chip solutions for the new iPhone models. We note the OLED version may have a faster charging speed thanks to a 2-cell L shaped battery pack design.

Kuo zufolge wird Apple bei allen neuen 2017er iPhone-Modellen einen Lightning-Anschluss verbauen. Gleichzeitig wird Apple auf neue interne Komponenten setzen, die die Vorzüge von USB-C Fast Charging ermöglichen. Der physikalische Stecker wird sich somit nicht verändern. Unter anderem wird sich Apple hierfür bei Texas Instruments und Cypress mit entsprechenden Chips zum Power-Management bedienen.

Dem Analysten zufolge gibt es zwei Gründe, warum Apple dem Lightning-Anschluss treu bleiben wird. Zum einen wäre da das große Angebote an MFi-Zubehör und die zugehörigen Lizenzgebühren sowie der Formfaktor von Lightning. Lightning ist in seiner Bauweise kleiner als USB-C.

Allgemein wird damit gerechnet, dass Apple das iPhone 8 im Herbst dieses Jahres präsentieren wird. Unter anderem soll Apple bei diesem Gerät auf ein 5,8 Zoll Display, ein verbessertes Kamerasystem, einen leistungsfähigeren Prozessor und drahtloses Laden setzen.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.