Foto: Mit dieser Maschine kalibriert Apple das iPhone

| 14:36 Uhr | 0 Kommentare

Verschiedene Reparaturen führt Apple selbst vor Ort in den Apple Stores auch, andere Reparaturen werden von Apple zentral in speziellen Reparatur-Werkstätten durchgeführt. Nun zeigt sich eine Maschine, die in jedem Apple Store steht und zur iPhone Reparatur beiträgt.

Foto: Mit dieser Maschine kalibriert Apple das iPhone

Unsere Kollegen von Motherboard haben ein Foto in Umlauf gebracht, auf denen die sogenannte „iPhone Calibration Machine“ zu sehen ist. Diese befindet sich in jedem Apple Store und dient der iPhone-Reparatur.

Die Maschine erfüllt mehrere Aufgaben. Zum einen dient sie der Kalibrierung des Displays und der Kamera und zudem wird bei einem Tausch des Touch ID Sensors, der neue Sensor mit dem Gerät verknüpft. Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, so dass der sicherheitsrelevante Touch ID Sensor nicht einfach getauscht werden kann. Das Prozedere ist möglich, da die iPhone Calibration Machine mit einem iMac verbunden ist und eine Verbindung zu einem internen Apple Server herstellt.

Bringt ein Anwender ein iPhone mit defektem Display zu einer unabhängigen iPhone-Werkstatt, so wird die gesamte Front des Gerätes mit Ausnahme des Homebuttons getauscht, da diese Werkstätten nicht über die entsprechende iPhone Calibration Machine verfügen. In den Apple Stores wird die gesamte Front getauscht. Dort erhalten Kunden auch einen neuen Homebutton inkl. Touch ID. Mit der iPhone Calibration Machine wird der neue Touch ID Sensor angelernt.

Wir sind gespannt, wie sich dieser Prozess beim iPhone 8 ändert. Es heißt, dass Apple beim iPhone 8 auf ein Edge-to-Edge Display setzt und auf einen klassischen Homebutton verzichtet. Dieser könnte ins Display integriert werden.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.