Apple Watch App für Spotify ist in Arbeit

| 22:22 Uhr | 0 Kommentare

In den letzten Wochen und Monaten haben wir die Entwicklung der inoffiziellen Spotify-App für Apple Watch bereits aus der Entfernung mitverfolgt. Nun möchten wir euch kurz auf Ballhöhe bringen. Der Entwickler Andrew Chang kooperiert mittlerweile mit Spotify. Wann die Spotify-App für Apple Watch erscheinen soll, ist jedoch noch unbekannt.

Apple Watch App für Spotify ist in Arbeit

Bis dato gibt es keine Spotify-App, um den Streaming-Dienst auch direkt auf der Apple Watch nutzen zu können. Schön wäre beispielsweise ein Offline-Modus, so dass man unterwegs beim Joggen die passende Wiedergabeliste dabei hat und unabhängig vom iPhone ist. Dies hat Entwickler Andrew Chang den den Plan gebracht mit „Spotty“ eine passende App zu entwickeln. Zwischenzeitlich meldete jedoch Spotify Copyright-Bedenken an, so dass sich der Entwickler dazu entschieden hat, die App in „Snowy“ umzubenennen.

Die Weiterentwicklung der App geriet ein wenig ins Stocken. Nun informiert Chang  jedoch in einem aktualisierten Reddit-Post, wie der Stand der Dinge ist. „Snowy“ lebt, dank einer Kooperation mit Spotify. Es heißt

Hi all, thanks for your patience and understanding. I’m thrilled to announce that I’ll be working closely with Spotify to bring Snowy to the Apple Watch as part of an official Spotify iOS app. Spotify’s powerful iOS SDK made it possible to develop Snowy, but I can’t wait to take things to the next level with the expertise and tools available at Spotify. While I can’t give any estimates as to when it’ll be available, you can rest assured that a Spotify Apple Watch companion app is in the pipeline.

Dank des leistungsstarken Spotify SDKs soll Snowy als Teil der offiziellen Spotify App auf die Apple Watch gelangen. Wann dies jedoch genau der Fall sein wird, ist zum. Jetzigen Zeitpunkt unbekannt. Begrüßenswert ist eine solche App in jedem Fall und würde deutlich mehr Flexibilität beim Streaming über die Apple Watch bieten.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.