spotify

Spotify testet neuen KI-Playlist-Generator

| 7:11 Uhr | 0 Kommentare

Spotify hat eine neue Funktion eingeführt, die es Nutzern ermöglicht, personalisierte Wiedergabelisten mithilfe von KI auf der Grundlage von Text-Prompts zu erstellen. Die Neuerung zielt darauf ab, die Möglichkeiten für die Erstellung individueller Wiedergabelisten über die üblichen Genre- oder Zeitabschnitte hinaus zu erweitern. Die neue Funktion ist in einer Beta-Version zunä

Spotify: nächsten Preiserhöhung steht bevor

| 19:33 Uhr | 0 Kommentare

Spotify bereitet sich laut Bloomberg auf eine erneute Preiserhöhung seiner Abonnementtarife vor. Die bevorstehende Anpassung wird voraussichtlich bereits im April erfolgen und Nutzer in Großbritannien, Australien und weiteren drei Märkten betreffen, wobei die Preise um etwa 1 bis 2 US-Dollar pro Monat steigen sollen. Spotify wird in mehreren Märkten teurer Spotify hat sich in

Spotify beklagt sich bei der EU-Kommission über Apples angebliche „Update-Blockade“

| 15:45 Uhr | 6 Kommentare

Spotify hat seine Unzufriedenheit mit Apple zum Ausdruck gebracht, weil das Unternehmen ein für den EU-Markt bestimmtes Update seiner Musik-Streaming-App nicht genehmigt hat. Das Update enthält laut The Verge Details zu den Abonnementpreisen und Links zur Spotify-Webseite, um die Nutzer über günstigere Abonnementoptionen außerhalb des Apple-Ökosystems zu informieren. Spotify b

Spotify bietet jetzt auch Musikvideos für Abonnenten an

| 16:15 Uhr | 0 Kommentare

Spotify hat in ausgewählten Ländern Musikvideos in seine Streaming-Plattform integriert. Die derzeit in der Beta-Phase befindliche Funktion ermöglicht es Nutzern, innerhalb der Spotify-App nahtlos zwischen Audiotiteln und den dazugehörigen Musikvideos zu wechseln. Die anfängliche Einführung umfasst Märkte wie Brasilien, Kolumbien, Deutschland, Indonesien, Italien, Kenia, Nieder

Spotify wird in der EU doch keine In-App-Käufe in seiner iPhone-App anbieten

| 18:07 Uhr | 1 Kommentar

Spotify hat sich entschieden, den ursprünglichen Plan, In-App-Käufe für seine Nutzer in der Europäischen Union zu ermöglichen, nicht weiterzuverfolgen. Stattdessen will Spotify eine Funktion einführen, die Preisinformationen und Links für seine Abonnements innerhalb der Spotify-App bereitstellt. Dieser strategische Schwenk folgt auf die jüngste Entscheidung der Europäischen Kom

Spotify äußert sich zur EU-Geldbuße für Apple

| 16:07 Uhr | 1 Kommentar

Im Laufe des gestrigen Tages hat die Europäische Kommission eine Geldbuße in Höhe von 1,8 Milliarden Euro gegen Apple verhängt. Die EU ist der Auffassung, dass Apple seine beherrschenden Stellung auf dem Markt für den über seinen App Store laufenden Vertrieb von Musikstreaming-Apps an iPhone- und iPad-Nutzer missbraucht hat. Nachdem sich Apple bereits ausführlich zum Thema geäu

EU-Kommission verhängt Geldbuße gegen Apple [inkl. Apple-Statement]

| 15:00 Uhr | 5 Kommentare

Die EU-Kommission hat heute bekannt gegeben, dass sie gegen Apple eine Geldbuße in Höhe von 1,8 Milliarden Euro verhängt. Als Grund führt die EU an, dass Apple seine beherrschenden Stellung auf dem Markt für den über seinen App Store laufenden Vertrieb von Musikstreaming-Apps an iPhone- und iPad-Nutzer missbraucht hat. Apple hat mittlerweile ein ausführliches Statement veröffen

Apples Standpunkt im EU-Streit: Spotify will mehr für weniger

| 15:30 Uhr | 1 Kommentar

Die Europäische Union steht Berichten zufolge kurz davor, Apple eine Geldstrafe in Höhe von 500 Millionen Dollar aufzuerlegen. Grund für diese Maßnahme sind kartellrechtliche Bedenken im Zusammenhang mit der Politik des App Store gegenüber Musik-Streaming-Diensten. Auslöser der Untersuchungen war eine formelle Beschwerde seitens Spotify. Nun hat sich Apple zu seiner Beziehung z

Spotify: 602 Millionen aktive Nutzer – weiterhin Millionen-Verluste

| 16:39 Uhr | 1 Kommentar

Spotify hat heute seine Geschäftszahlen für das Q4/2024 vorgelegt. Alles in allem blickt der Musik-Streaming-Dienst weiterhin auf ein deutliches Wachtum bei den zahlenden Abonnenten sowie bei den monatlich aktiven Nutzern. Nach den „schwarzen Zahlen“ im Q3 schrieb Spotify im Weihnachtsgeschäft wieder „rote Zahlen“. Spotify legt Q4/2024 Quartalszahlen vor Zahlreiche Unternehmen

Spotify-CEO kritisiert App Store-Änderungen – Apple betont faire Bedingungen

| 18:33 Uhr | 1 Kommentar

Apples jüngste Ankündigung von Änderungen im App Store, um dem Digital Markets Act (DMA) in der Europäischen Union zu entsprechen, hat Kritik von den Tech-Giganten Spotify und Mozilla hervorgerufen. So kritisiert Spotifys CEO, Daniel Ek, Apples Vorgehen und bezeichnet es als „Erpressung“ und eine nicht praktikable Lösung für Entwickler. Apple verteidigt derweil sein

»