iPhone 8: Alle 2017er Modelle mit 3 GB RAM und Schnell-Ladefunktion

| 8:37 Uhr | 0 Kommentare

Alle drei erwarteten 2017er iPhone-Varianten wurden schon in mehreren Konfigurationen vorhergesagt. Was das Lineup im Herbst bieten wird, weiß jedoch nur Apple. Timothy Arcuri hat nun, zumindest was den Arbeitsspeicher angeht, einen weiteren Ansatz gefunden. Denn geht es nach dem Analysten von Cowen and Company, werden alle drei Modelle mit 3 GB Arbeitsspeicher ausgestattet sein. Zudem spricht er von einer Schnell-Ladefunktion.

3 GB RAM auch für das 4,7 Zoll iPhone

In seiner März-Studie, die von MacRumors aufgegriffen wurde, führt Timothy Arcuri einige der bereits vermuteten technischen Daten der neuen iPhone-Generation auf. Interessant wird es als er Bezug auf den Arbeitsspeicher nimmt. Demnach werden wahrscheinlich alle Modelle 3 GB RAM erhalten. Dies bedeutet, dass auch das kommende 4,7 Zoll iPhone 7S auf 3 GB RAM setzen wird. Bisher war dies nur der aktuellen Plus-Version gegönnt.

In terms of memory/storage configuration, all three models will likely adopt 3GB RAM; the 4.7”/5.5” will likely have the same storage options as the current iPhone 7/7+ in 32/128/256GB while the 5.8” model looks to be only offered in two memory configurations: 64GB and 256GB. Finally, the 5.8” model will likely have extended battery life with two packs of batteries.

Dies steht im Kontrast zu den Vorhersagen des taiwanesischen Forschungsunternehmen TrendForce, welches vor kurzem prognostizierte, dass nur die größeren iPhones auf 3 GB Arbeitsspeicher zurückgreifen werden. Sollten die Gerüchte stimmen, dass Apple bei allen neuen 2017er iPhone-Modellen auf 3GB Ram setzt, sind dies gute Nachrichten für Kunden. Aktuell setzt Apple nur bei 5,5 Zoll Modell auf 3GB. Dies impliziert, dass Apple möglicherweise beim 4,7 Zoll iPhone 7S auf ein verbessertes Kamerasystem setzt, welches ebenso die 3GB benötigt. Zudem können so deutlich mehr Daten im Arbeitsspeicher abgelegt werden (Safari Tabs etc.).

Neben den RAM-Erkenntnissen geht Arcuri auch davon aus, dass die nächste iPhone-Generation Lightning-Anschlüsse mit einer Schnell-Ladefunktion besitzen wird. Dies passt zu den Informationen von Analyst Ming Chi Kuo, der ebenso davon ausgeht, dass Apple auf Lightning setzen wird. Im Gehäuseinneren soll USB-C Technologie für die Schnell-Ladefunktion sorgen.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.