iPhone 8: Fotos zeigen Prototypen, aber nicht das finale Design

| 10:16 Uhr | 1 Kommentar

Das mutmaßliche iPhone 8 haben wir bereits aus allen Himmelsrichtungen zu Gesicht bekommen. Nun zeigt sich ein iPhone 8 Prototyp, der höchstwahrscheinlich nicht das finale Design widerspiegelt.

iPhone 8 Prototyp aufgetaucht

Benjamin Gespien hat in den letzten Monaten immer mal wieder iPhone 8 Leaks zur Schau gestellt. Am heutigen Tag zeigt er uns einen Prototypen, der uns skeptisch blicken lässt und der vermutlich nicht das finale Design des Gerätes zeigt.

Es ist bekannt, dass Apple während der iPhone Entwicklung auf viele unterschiedliche Prototypen setzt, um Design und Funktionen zu testen. Diese Prototypen werden nicht nur von Einzelpersonen, sondern von kleineren Entwicklergruppen getestet. Nun wurde Geskin ein Prototyp zugespielt, in den wir seiner Meinung nach nicht zu viel hineininterpretieren sollten.

Der Prototyp ist mit einer Displayschutzfolie überklebt, so dass man das Design des Gerätes nicht sofort erkennen kann. Der Prototyp ist somit ein Stück weit getarnt. Man sieht ein vollflächiges Display, mit sehr schmaleren Rändern im linken und rechten Bereich. Oben und unten sind die Ränder etwas dicker.

Zuletzt waren Dummys aufgetaucht, die sich beim Design deutlich von diesem Prototypen unterscheiden. Das jüngste Gerücht besagt, dass Apple rund um das Display einen sehr dünnen Rand legt und es im oberen Bereich des Displays eine kleine lippenförmige Aussparung gibt, die die Frontkamera, die Hörmuschel und Sensoren beherbergt. Hier könnt ihr euch den jüngsten Dummy ansehen. Weder dieser Prototyp noch die aktuellen Dummys setzen auf einen klassischen Homebutton, so dass Apple diese vermutlich ins Display integriert hat.

Wir können uns gut vorstellen, dass es sich hierbei in der Tat um einen echten iPhone 8 Prototypen handelt. Entweder wollte Apple das Design „ausprobieren“ oder Funktionen des Gerätes testen, ohne dass es konkret auf das Design ankam.

Kategorie: iPhone

Tags:

1 Kommentare

  • resomax

    Da hat jemand wohl für ein LG Prototyp zuviel gezahlt…
    Selbst schuld.

    30. Jun 2017 | 11:29 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.