Apple und die Einkaufspolitik beim NAND Speicher

| 21:16 Uhr | 0 Kommentare

appleWie die Koreatimes aktuell berichtet, werden Stimmt laut, die Apples Einkaufspolitik beim Kauf von NAND Speicher kritisieren. Apple verbaut in vielen ipods und in den iphones NAND Speicher und gehört somit bekanntermaßen zu den größten Abnehmern dieser Speicher. Angeblich versucht Apple durch seine „Einkaufspolitik“ die Preise zu drücken.

So werden angeblich große Mengen NAND Speicher bestellt, ohne dass es geplant sei, die georderte Menge abzunehmen. Stattdessen warte Apple ab, bis der Speicherpreis sinke, um dann zu niedrigeren Preisen einzukaufen.

Fraglich ist jedoch, inwieweit der Bericht stimmt oder ob es sich um ein ganz normlaes Prozedere im Bestellvorgang geht. Apple bestellt besonders kurz vor der Veröffentlichung neuer Produkte große Mengen NAND Speicher, um der Produktion nachzukommen.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen