iPhone 4 Unlock, Sammelklage gegen Apple, Asustek Tochter erhält Apple Fertigungsauftrag

| 13:43 Uhr | 0 Kommentare

Und wieder gibt es eine neue Wasserstandsmeldung in Sachen iPhone 4 Unlock. Nachdem wir in den letzten Tagen bereits mehrfach zum Thema berichtet haben, gibt es heute ein Statusupdate. iPhone Dev Team Mitglied MuscleNerd hat per Twitter bekannt gegeben, dass es dem Team gelungen sei, einen eigenen Prozess innerhalb des Basebands zu starten und im Hintergrund laufen zu lassen.

muscle_tweet7

Wie die Associated Press vermeldet, wurde eine Klage gegen Apple und AT&T zugelassen, die einen möglichen Monopolmissbrauch beider Unternehmen untersucht. In der Sammelklage werden mehrere Klagen verschiedener iPhone User zusammengefasst, die das Zusammenspiel zwischen Apple und AT&T, sowie die Kontrolle über das Softwareanebot im App Store zum Inhalt haben. Unter anderem existiert der Vorwurf, dass Apple und AT&T durch den 5 Jahres Exklusivvertrag Kunden zwinge, sich an einen Anbieter zu binden. Ziel der Klage ist es unter anderem, dass Apple das iPhone nicht mehr gesimlocked über AT&T verkaufen darf.

Wie es scheint, konnte Apple einen weiteren Partner für sich gewinnen, der zukünftig Mac´s fertigt. Wie Digitimes berichtet, wird Asustek Tochter Pegatron Technology demnächst Desktop-Mac´s fertigen. „Taiwan-based notebook maker Pegatron Technology, the spun-off manufacturing arm of Asustek Computer, has reportedly landed desktop orders from Apple, according to sources from market watchers.“

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen