iPhone 4 FaceTime Telefonie über UMTS mit Jailbreak möglich

| 17:29 Uhr | 1 Kommentar

Kurz nach der Vorstellung des neuen iPhone 4 haben wir ausführlich über FaceTime und die Apple Videotelefonie berichtet. Ein Merkmal des „one more thing“ ist derzeit, dass Apple die hauseigene Videotelefonie nur über Wi-Fi zulässt. Die Option FaceTime über 3G / UMTS nutzen zu können, soll zu einem späteren Zeitpunkt offiziell implementiert werden. Absprachen mit den Mobilfunkanbieter seien noch notwendig. Wem das zu lange dauert, kann nun die Abkürzung nehmen. Mit dem heutigen Tag hat das iPhone Dev Team einen web-basierten Jailbreak für das iPhone 4 veröffentlicht. Dieser bietet zahlreiche weitere Möglichkeiten für das Smartphone aus dem Hause Apple, so z.B. FaceTime via UMTS.

Was ihr dazu benötigt ist schnell erklärt. Über Cydia müsst ihr die Applikation Rock herunterladen. Anschließend müsst ihr My3G über Rock downloaden. Der Preis für die App beträgt 3,99 US$. Das heute veröffentlichte Update 4.1 von My3G bringt FaceTime über 3G. Viel Spaß bei den ersten Tests.

Ergänzung: My3G lässt Applikationen glauben, dass sie mit einem Wi-Fi Netzwerk, anstatt mit einem UMTS Netz verbunden sind.

Kategorie: iPhone

Tags: , , ,

1 Kommentare

  • Keta

    Also wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, zahlt man einmal diese 4 Euro und kann es danach quasi gratis über UMTS nutzen oder wie?

    Ty

    02. Aug 2010 | 20:26 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen