iPhone 4 (CDMA) in finaler Testphase, iPhone 5 mit anfänglichen Tests

| 6:15 Uhr | 1 Kommentar

Seit Wochen begleiten uns Gerüchte zu einem CDMA basierten iPhone 4, welches der us-amerikanische Mobilfunkanbieter ab Anfang 2011 anbieten soll. Kommt es oder kommt es nicht. Nachdem vor wenigen Tagen das iPhone 4 Monopol in Deutschland gefallen ist, könnte es auch in den USA bald soweit sein. BGR will von einer vertrauenswürdigen Quellen, die das Magazin bereits in der Vergangenheit mit Apple Fakten versorgt hat, in Erfahrung gebracht haben, dass sich das CDMA iPhone 4 (Apple intern iPhone 3,2) bereits in einer sehr finalen Testphase befindet.

iphone_innenleben

Weiter schreibt BGR, dass diese Testphase die letzte Station vor dem Verkaufsstart sei. Finale Hardware und nahezu finale Software seien vorhanden. Ein Fakt zu dem als CDMA iPhone 4 bekannten Gerät sei allerdings sonderbar. Das iPhone 3,2 soll über einen SIM Karten-Slot verfügen und ggfs. noch einen Micro-SIM-Slot bieten.

Und auch zur nächsten iPhone 5 Generation hat die Quelle BGR mit ein paar Informationen versorgt. Das iPhone 5, welches für Sommer 2011 erwartet wird, soll den „EVT“ (Engineering-Verification-Testphase) Status erreicht haben. Dies ist das Stadium vor dem DVT (Design Verification Test). Es sind zwar noch einige Monate bis zum iPhone 5, doch die Testphase ist bereits angelaufen

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

1 Kommentare

  • Ketaschi

    Yippie.
    Freue mich schon aufs 5er.

    Und zum SIM Schacht der CDMA Variante muss ich sagen: Pech für die , gut für uns.

    Am Anfang war ich noch ein wenig naja wegen den Micro SIM´s. Aber hat ja nur Vorteile.

    19. Okt 2010 | 8:45 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen