iPhone 4: Warteschlange vor dem Apple Store, bei REAL zum Sonderpreis

| 9:01 Uhr | 3 Kommentare

In dieser Woche wirbelte Apple mit dem iPhone 4 so einiges durcheinander. Das Ende des iPhone 4 Monopols am vergangenen Mittwoch war bereits seit Tagen bekannt. Vodafone und O2 bieten das Apple Smartphone neben der Deutschen Telekom nun auch an. Inwieweit die Tarife dadurch für Kunden interessanter werden, sei mal dahin gestellt. Nahezu gleichzeitig tauchten am Dienstag Nachmittag erste Banner im Apple Online Store auf, die einen vertragsfreien Verkauf des iPhones ankündigten. Mittwoch Vormittag wurde die Bestellmöglichkeit in den frühen Morgenstunden freigeschaltet.

Apple bietet das iPhone 4 über den Online Store und die vier Retail Stores zu Preisen von 629 Euro (16GB) bzw. 739 Euro (32GB) an. Interessierte, die am gestrigen Samstag in einen der vier Retail Stores pilgerten, mussten zum Teil längere Wartezeiten in Kauf nehmen. So bildeten sich im Apple Store Centro Oberhausen Schlangen vor dem Ladenlokal. Knapp 50 Menschen warteten vor dem Store. Apple war vorbereitet und hatte entsprechende Beschilderungen vor dem Ladenlokal aufgestellt.

iphone4_real
Wer an diesem Wochenende einen Blick in das Werbeprospekt der kommenden Woche von REAL riskierte, der sah auf Seite 1 direkt das iPhone 4 32GB Angebot. Für 999 Euro offeriert die Lebensmittelkette das neue Apple Smartphone. Angesichts der aktuellen, neuen Marktlage sicherlich kein wirkliches Angebot. Interessierte, die ein wenig weiter forschten, bemerkten allerdings auf der REAL Webseite, dass die Lebensmittelkette das iPhone 4 32GB „solange der Vorrat reicht“ in der kommenden Woche für 729 Euro und somit billiger als Apple anbieten wird, natürlich vertragsfrei und ohne Simlock. Dies gilt für Onlinebestellungen und Einkäufe im REAL vor Ort.

Kategorie: iPhone

Tags: , , ,

3 Kommentare

  • Funny-Leo

    Warum stellt Real nicht gleich den besseren Preis ins Prospekt?

    31. Okt 2010 | 10:19 Uhr | Kommentieren
  • Mareike

    Ich denke, dass Prospekt wurde vor Mittwoch in Druck gegeben.

    31. Okt 2010 | 10:22 Uhr | Kommentieren
  • dave

    dann werden die die dinger wohl nicht los wenn im prospekt 999 euro steht…
    wer macht sich denn dann die mühe und fährt da hin wenn man weiß das es das bei apple für weniger gibt…
    ich glaube real hat sich damit in eigene fleisch geschnitten. selber schuld wenn man den falschen preis ins prospekt druckt

    31. Okt 2010 | 11:16 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen