iOS 4.2.5 zeigt mobilen WiFi Hotspot

| 19:34 Uhr | 5 Kommentare

Nicht iOS 4.3 sondern iOS 4.2.5 treibt das CDMA iPhone 4 an, welches Apple und Verizon Wireless heute in New York vorgestellt haben. Während der Pressekonferenz wurde klar, dass das CDMA iPhone 4 als mobiler WiFi Hotspot genutzt werden kann, der bis zu fünf Geräte über WiFi ins Internet bringt. Unter iOS 4.2.5 taucht in den Einstellungen des iPhone 4 ein neuer Menüpunkt auf, der mit der Bezeichnung „Personal Hotspot“ gekennzeichnet ist und augenscheinlich zukünftig die Tethering-Verwaltung übernimmt. So kann das UMTS Signal via WiFi, USB oder Bluetooth an ein weiteres Gerät (iPad, Netbook, MacBook etc.) weitergeleitet werden. Unmittelbar nach der Bekanntgabe der „Personal Hotspot“ Funktion schoss vielen heimischen iPhone 4 Nutzern sicherlich die Frage in den Kopf, ob die WiFi Hotspot Funktion für das hiesige iPhone 4 auch zur Verfügung stehen wird.

iphone4_hotspot

Während der eigentlichen Presskonferenz gingen die beteiligten Personen nicht auf diese Frage ein. Im Anschluss an die Veranstaltung konnte Ars Technica Phil Schiller ein paar interessante Aussagen zu dem Thema entlocken.

We did the hotspot feature because it’s something Verizon offers, they have a system and specs for it in place,“ Schiller said. „We can’t say if it will come to AT&T.

Schiller sagt, man habe die HotSpot Funktion integriert, da dies eine Funktion sei, die Verizon grundsätzlich anbiete, da sie über die entsprechenden Voraussetzungen verfügen.  Apple kann nicht sagen, ob auch AT&T dies zukünftig anbieten wird. Wie es scheint, haben Mobilfunkanbieter die Möglichkeit selbst darüber zu entscheiden, ob der mobile WiFi Hotspot Bestandteil des iPhone 4 im jeweiligen Netz werden soll. Sollte iOS 4.2.5 tatsächlich die grundsätzliche WiFi Hotspot Funktion mit sich bringen, so dürften wir spätestens zum 10. Februar (Verkaufsstart des Verizon iPhone) mit einem iPhone 4 Firmware-Update rechnen.

5 Kommentare

  • Malte

    Mal gucken…
    Wenn die FW herauskommt sollte es auch endlich für Telekomm Bestandskunden möglich sein, dass IPhone ohne Jailbreak oder frechen Zusatztarif

    ( ca 20 € mehr für Tethering, aber trotzdem nur 1 Gig Traffic)

    zum Tethering zu benutzen.

    11. Jan 2011 | 20:11 Uhr | Kommentieren
  • Chris

    Ist doch klar was passiert wenn die Provider wieder entscheiden dürfen ob das Teil des iOS wird oder nicht: In allen Nachbarländern wird das kostenlos mit dazukommen und T-Mobile Deutschland wird sich -vielleicht sogar mit einer kostenpflichtigen Extraoption- die Leute noch weiter abzuzocken.

    Warum machen die die Funktion nicht einfach rein und gut ist, anstatt die Profitgier mancher Provider noch weiter zu unterstützen!

    11. Jan 2011 | 20:12 Uhr | Kommentieren
  • Pete

    @Chris

    Immerhin muss man T-Mobile zugestehen, dass mittlerweile Tethering und Multi-SIM in den neuen Complete Mobil Tarifen inklusive ist.

    11. Jan 2011 | 20:25 Uhr | Kommentieren
  • Malte

    Trotzdem eine Schande das sie dies nicht für Bestandskunden, die z.B. nur ein paar Monate vorher ihr IPhone erhalten haben, nicht ermöglichen. Nur wenn man in einen höheren Tarif upgradet… Abzocke… Zudem noch diese lächerlichen 1 Gig Traffic! Dazu habe ich gelesen das sie die Traffic Begrenzung haben um die eigenen Netze vor Überlastung zu schützen… in Deutschland sind wir weit weit weit weg von einem überlasteten Netz, wie es z.B. in Amerika ist. Bei unserem Demographischen Wandel und der damit verbundenen Innovations Verschlossenheit, werden unsere Mobilfunknetze sowieso nie leiden müssen. Da muss man die wenigen möglichen IPhone Nutzer nicht unnötig mit so etwas quälen.

    Um auch etwas postives über die Telekomm gesagt zu haben…

    mir wurde 4-mal sehr freundlich mitgeteilt das es nicht möglich mit meinem IPhone die Tethering Option zu erhalten. 1-Mitarbeiterin hat mir sogar dazu geraten mein IPhone zu Jailbreaken ud MYWi 4. daruf zu benutzen. Sie selbst macht das auch! 😀

    11. Jan 2011 | 20:42 Uhr | Kommentieren
  • oli

    die tatsache mit dem vertragsupgrad ist wirklich eine frechheit!

    da ist man treuer kunde der telekom (seit über 5 jahren) und nur weil man seinen vertrag UMGESTELLT hat um das iPhone 4 zu bekommen darf man 2 monate später nicht in die neuen verträge wechseln (außer man entscheidet sich für den nächst teueren)
    echt null entgegenkommen!!

    aber scheinbar sind bestandskunden (die sich ja 2 jahre gebunden haben) weniger wichtig als ein werben der neukunden….
    dabei sollte man mal überlegen wer eingentlich geld in die kasse spielt! die treuen kunden…

    allerdings tat mir der kundenberater der mir einen wechsel verwehrte fast leid als er mir von den vielen darüber verärgerten kunden erzählte…

    der frust landet doch immer bei den falschen…

    11. Jan 2011 | 23:10 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen