Gerücht: iOS 4.3.1 erscheint innerhalb der nächsten 14 Tage

| 13:48 Uhr | 0 Kommentare

Wann erscheint iOS 4.3.1 ? Diese Frage können wir zwar nicht exakt beantwortet, ein nun aufgetauchtes Gerücht gibt uns allerdings Hoffnung, dass iOS 4.3.1 innerhalb der nächsten vierzehn Tage freigegeben wird. BGR will in Erfahrung gebracht haben, dass Apple das nächste kleinere Firmwareupdate für iPad, iPhone und iPod touch schon in „Kürze“ bereitstellen wird, um einige kleinere Probleme zu beheben. Die Veränderungen zu iOS 4.3 sollen insbesondere folgende Punkte beinhalten:

  • Baseband Update für iPhone 3GS und iPad (damit dürfte das SIM-Kartenproblem u.a. mit Vodafone angegangen werden)
  • Behebung eines Problems mit dem Springboard und mit Applikationen von Drittanbietern, die den Gyro des iPad 2 nicht erkennen
  • Behebung von Speicherproblemen beim Lesen von großen Dateien
  • Problembehebung mit der NTLM Authentifizierung bei Apps und auf Webseiten
  • Behebung eines iPad 2 Schwachstelle, die zum Jailbreak führt

Ob auch die Akkuprobleme unter iOS 4.3 angegangen werden, ist unbekannt. In den letzten Wochen hat Sich BGR zu einer guten Quelle in Sachen iOS entwickelt. Im Vorfeld der Freigabe einer jeweiligen iOS 4.3 Beta konnte das Magazin die Buildnummer und den Erscheinungstermin nennen. Und auch bei der finalen iOS 4.3 lag BGR fast richtig. Zumindest wusste das Magazin, dass Apple die Firmware vor dem eigentlichen Termin freigibt, auch wenn sie sich um 24 Stunden vertan haben.

Parallel zu dieser Info, haben wir am heutigen Tag eine Umfrage zu iOS 5 gestartet. In dem separaten Artikel, könnt ihr eure Wünsche zum nächsten großen Update hinterlassen.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen