iPad 2: Unboxing, erste Eindrücke und Tipps für Neulinge

| 14:30 Uhr | 2 Kommentare

Da liegt das iPad 2 als vor uns und vielen anderen Usern. Ein wochenlanges Warten hat für viele, jedoch leider nicht für alle, ein Ende gefunden. Ein langer, aufregender und hektischer iPad 2 Verkaufsstart liegt hinter uns. Umso größer ist für zahlreiche Apple Fans, die ein iPad2 ergattern konnten, die Freude. Doch vor dem Benutzen kommt erstmal das Auspacken des Gerätes, auch Unboxing genannt.

Unboxing

Die zweite Tablet Generation aus dem Hause Apple kommt in einer ähnlichen Kartonage daher, wie der Vorgänger. Auf der Vorderseite ist das iPad 2 zu erkennen und auf der Rückseite ist neben der Typenbezeichnung, Speicherkapazität etc. auch Teilenummer, Seriennummer und IMEI Nummer (beim WiFi+3G Modell) abzulesen.



Öffnet man die Schachtel so lacht einen das iPad 2 direkt an. Mit Hilfe einer Plastiklasche könnt ihr das Gerät aus der Box herausheben und anschließend von der Plastikummantelung befreien. Unter dem iPad2 befindet sich das Ladegerät, das USB-Anschlusskabel und die Kurzbedienungsanleitung samt Öffnungshilfe (nur WiFi+3G) für den Micro-SIM Kartenslot.

Die Anschlüsse des Tablets dürften weitestgehend bekannt sein. An der unteren Seite befindet sich der Dock Connector. An der linken oberen Seite der Kartenslot (nur UMTS Modell). Kopfhöreranschluss, Mikrofon und Power-Taste findet ihr im oberen Bereich und an der rechten Seite hat Apple die Lautstarkeregelung und den Hardwareschalter platziert.

Erste Eindrücke

Das iPad 2 macht einen guten ersten Eindruck. Wie wir bereits schon des öfteren gesagt haben, ist die zweite Generation eher eine Evolution anstatt einer Revolution. Wir müssen zugeben, dass das Auspacken des iPad 1 deutlich spannender als bei der zweiten Generation war. Dies soll allerdings die Eindrücke des Gerätes nicht schmälern. Das iPad 2 liegt mit seinem schlanken Design und dem verminderten Gewicht gut in der Hand. Die gesamte Benutzerführung wirkt sehr schnell und das Browsen via Safari macht jetzt noch mehr Spaß als beim Vorgänger. Die Frontkamera ist für FaceTime gut geeignet, die rückwärtige Kamera hat ihre Schwächen bei normalen Fotos. Mehr Eindrücke konnten wir in der Kürze der Zeit nicht gewinnen. In den nächsten Tagen folgt ein ausführlicher iPad 2 Test hier auf Macerkopf.de.

Tipps für Neulinge

Neben den alten Hasen, die bereits mit dem iPad 2 ihr zweites iPad in den Händen halten und vielleicht neben iPhone 4, AppleTV noch einen Mac zu Hause stehen haben, sind am gestrigen Tag sicherlich auch viele neue Apple bzw. iPad Kunden mit ihren Geräten nach Hause gegangen. Für die (für alle anderen natürlich auch) haben wir ein paar kleine Tipps zusammengestellt.

  • Handbücher: Die Papiere, die Apple dem iPad 2 beilegt, sind wahrlich überschaubar. Besonders für iPad Neulinge empfiehlt es sich, dass Handbuch von den Apple Support Seiten zu laden und zu durchstöbern (PDF Link, iPad 2 Handbuch für iOS 4.3). Ihr braucht sicherlich nicht die über 200 Seiten akribisch genau durcharbeiten, in der ein oder anderen Situation kann so ein Handbuch jedoch hilfreich sein. Die zweite Bezugsquelle für das iPad Benutzerhandbuch ist der iBookstore. Ladet euch die Applikation iBooks (kostenlos) aus dem App Store herunter und sucht innerhalb der Applikation nach dem iPad 2 Benutzerhandbuch.
  • Hilfe: Im Apple Support Bereich hält der Hersteller aus Cupertino nicht nur Handbücher bereit, sondern bietet zu vielen Themen und Problemen Hilfestellungen. Auf den ersten Blick findet ihr dort unter anderem folgende iPad 2 affine Themen: Willkommen, Erste Schritte, Grundlagen, WiFi, 3G, Synchronisieren, FaceTime, Mail, Programme, Unternehmen, Zubehör, Hardwareservice, Support kontaktieren und vieles mehr.
  • iTunes Store / App Store: Ein iPad 2 ohne die richtige Software, wäre sicherlich nur die Hälfte wert. An dieser Stelle meinen wir allerdings nicht iOS, sondern sprechen eher von den Inhalten, die ihr im iTunes Store und App Store herunterladen könnt. Bei mehr als 350.000 Apps und mehr als 65.000 nativen Apps für das iPad, sollte für jeden etwas dabei sein. So findet ihr hier z.B. die  Top 100 iPad Apps (gekauft) oder die Top 100 iPhone Apps (gekauft). Kostenlose Apps (iPhone | iPad) findet ihr hier. Die Fülle an Musik über den iTunes Store ist beachtenswert, kein anderes Portal kann so viele Titel vorweisen wie der iTunes Store.

iPad 2 Zubehör

Zum neuen iPad 2 gehört ohne Frage auch das passende iPad 2 Zubehör. Apple bietet über den Appe Online Store unter anderem das iPad Smart Cover, das iPad 2 Doch und den Apple Digital AV Adapter an. Eine weitere Anlaufadresse für iPad 2 Zubehör ist zweifelsfrei Amazon. Dort findet ihr unter anderem Schutzhüllen, Cases, Taschen und vieles mehr. Bei Artik erhaltet ihr zahlreiche Ständer, Schutzfolien, Kabel, Lautsprecher und vieles mehr. Last but not Least empfiehlt es sich eigentlich immer, auch mal bei eBay nach dem nötigen iPad 2 Zubehör Ausschau zu halten.

Kategorie: iPad

Tags: , ,

2 Kommentare

  • lz

    Glücklich wer eins erhaschen konnte. Bei Bestellungen gehen die Wartezeiten ja bis ende April.

    26. Mrz 2011 | 15:36 Uhr | Kommentieren
  • Christoph

    bis das dann da ist, ist das neue schon wieder raus 😉

    26. Mrz 2011 | 19:01 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen