iPhone 5 Gerüchte: 3,7″ Display, neuer Homebutton, neues Design

| 8:40 Uhr | 16 Kommentare

iPhone-5-mock
Ex-Chefredakteuer des Technik-Blogs Engadegt Joshua Topolsky meldet sich mit seinem neuen Projekt ThisIsMyNext zurück und hält, wie es der Zufall will, direkt ein paar neue Informationen und Gerüchte zum kommenden iPhone 5 parat. Anders als z.B. Reuters mit seiner Einschätzung, Apple werde beim iPhone 5 dem bisherigen iPhone 4 Design treu bleiben, präsentiert Joshua Topolsky ein Mockup zum iPhone 5, welches dem bisherigen iPhone 4 Design vorne und hinten nicht ähnelt.

So soll die fünfte iPhone Generation dünner sein als das iPhone 4 und keilförmig, wie z.B. das MacBook Air, konzipiert sein. Während das Gerät im oberen Bereich „dicker“ ist, soll es nach unten hin „spitz“ zusammenlaufen. Damit wäre ein kleiner optischer Versionssprung wie vom iPhone 3G zum iPhone 3GS vom Tisch und das iPhone 5 ein komplettes Neudesign. Topolsky beschreibt die Optik eher an den iPod touch 4G angepasst, als an das iPhone 4.

Der Homebutton soll erstmals seit dem iPhone 2G in 2007 eine Überarbeitung erhalten. Deutlich breiter gestaltet, soll dieser um einen Touch Bereich erweitert werden und neue Gesten zur Steuerung des Gerätes zulassen. Die nächste Änderung, die Topolsky zugeflüstert wurde, liegt im Display des iPhone5. So soll Apple das bisherige 3,5″ Display auf 3,7″ erweitern, dabei jedoch die Anzahl der Pixel (960 x 640) beibehalten. Dies habe zur Folge, dass die Pixeldichte um 13ppi von 326ppi auf 312ppi fallen werde, was jedoch noch immer über der magischen Grenze von 300ppi für das Retina Display liegt. Einen Sprung auf ein 4″ Display soll es nicht geben, denn hierbei würde bei gleicher Pixelanzahl die Pixeldicht auf 288ppi sinken, was es für Apple erschweren würden, den Begriff „Retina Display“ zu verwenden, so Topolsky.

Trotz aller augenscheinlich konkreter Gerüchte, sollten wir die Informationen mit Vorsicht genießen. Zu den hier genannten Gerüchten soll sich ein Dual-Baseband Chip von Qualcomm (MDM6600) gesellen, der das „Funken“ sowohl im GSM als auch CDMA Netz ermöglicht. Ob Apple zusätzlich auch noch einen NFC Chip als digitale Geldbörse verbauen wird, bleibt abzuwarten. Wie gefällt euch das Design?

Kategorie: iPhone

Tags: ,

16 Kommentare

  • Thorsten

    Schon gekauft!

    23. Apr 2011 | 8:46 Uhr | Kommentieren
  • Philipp Hofmann

    Also wenn das das neue iPhone wird, dann kauf ich mir doch das 4er … Ich finde das total hässlich 😮
    Total asymmetrisch mit dem schmalen oberen Balken und dem breiten unteren :/
    Der Rest wäre nicht schlecht. Das mit dem vergrößertem HomeButton wäre auch keine schlechte Idee. Wobei ich Bedenken habe was die dicke der unteren Hälfte angeht. Das kann man ja gar nicht richtig in der Hand behalten.

    23. Apr 2011 | 8:52 Uhr | Kommentieren
  • DommeG

    hässlich …
    da find ich die Version mit iPhone4-Design & „brushed metal“ Rückseite … oder eben die Alu-Rückseite im iPad2 Design WESENTLICH besser.

    und mal ehrlich? …
    das ding in der Hand zu halten würde nem Blackberry-Torch gleichen (oben dick – unten dünn).
    Auch schon ein leichtes Übergewicht am oberen Ende kann den schreibe-Komfort verschlechtern.

    für mich:
    unglaubwürdig.

    23. Apr 2011 | 8:53 Uhr | Kommentieren
  • Erik

    Es sieht auf dem Bild wie ein Türstopper aus. 😀 Dann doch lieber das iPhone 4, das kann man wahrscheinlich auch besser in der Hand halten als dieses komische Etwas !

    23. Apr 2011 | 9:15 Uhr | Kommentieren
  • Litschi

    1. So soll Apple das bisherige 3,5″ Display auf 3,7″ erweitern, dabei jedoch die Anzahl der Pixel (960 x 460) beibehalten. –> Im Moment sind es 960 x 640
    2. Never change a winning horse… Apple wird das design nicht massiv ändern =)


    Zahlendreher korrigiert. DANKE.
    Der Macerkopf

    23. Apr 2011 | 9:15 Uhr | Kommentieren
  • Jojo

    Also das Design… Najaaaaaaa…
    Aber die pixeldichte wird NIEMALS fallen!!!
    Engadged oder wies heißt labert oft schei**…

    23. Apr 2011 | 9:17 Uhr | Kommentieren
  • Elv

    Geht nicht, alleine wegen des Dock-Connectors. Und sieht zum kotzen aus

    23. Apr 2011 | 9:25 Uhr | Kommentieren
  • Matrix2600

    Wenn’s iPhone 5 so aussehen wird, warte ich aufs iPhone 6 -.-
    Design ist ja mal voll gammel^^

    23. Apr 2011 | 9:36 Uhr | Kommentieren
  • nk

    Heiliger Mist, hier sollte jemand endlich die Finger von Photoshop lassen. Bäh!

    23. Apr 2011 | 9:53 Uhr | Kommentieren
  • Peter gensberger

    Das iPhone4 ist schwer im design zu verbessern
    Der Versuch ist total misslungen!

    23. Apr 2011 | 10:11 Uhr | Kommentieren
  • peter z.

    Ein neuer Homebutton wäre doch eine gute Idee!
    wenn es im iPhone wirklich die A5 CPU gibt, dann wäre ein flüssiges wechseln zwischen apps endlich möglich. Ohne dieses komische doppel-klicken auf den button.
    Einfach über den Länglichen button streichen und zu einer anderen geöffneten app wechseln.
    Aber das Design is echt nicht das Wahre, da wäre das iPhone ja oben schwerer als unten. Durch die Hebelwirkung wirkt’s dann schwerer…

    23. Apr 2011 | 11:05 Uhr | Kommentieren
  • Mario

    Das immer wieder irgendwer mit Photoshop irgendwas Zusammenbau. Hier wohl ein Macbook Air und ein iPhone 4.
    Und dann meint was zu Wissen.

    Apple vertrat bis jetzt immer die Philosophie das Design kontinuirlich zu halten, siehe MacPro. Ausnahme hier nur der iPod Nano … da ist sich Apple wohl nicht so einig, was die damit eigentlich machen wollen…

    Vielleicht sollte ich auch mal was basteln.

    Ich tippe, das nächste Release sieht genauso aus. Vielleicht machen sie was mit der Antenne, wobei ich damit nie Probleme hatte und die Medien sind auch still. Unter der „Haube“ kann manches sein. 64 GB fänd ich gut. A5 wohl. Vielleicht auch irgendwas mit Bezahlen oder noch eine neue Achse, die sie räumlich abbilden können.

    23. Apr 2011 | 11:28 Uhr | Kommentieren
  • Matze

    Wie sagte schon Hans Landa: „Ich liebe Gerüchte! Naja, Fakten können so irreführend sein, wohingegen Gerüchte, wahr oder falsch, häufig erhellend sind“

    Auch ich frage mich, wo soll denn hier der Dock-Connector sein soll. Eine Rückseite aus Metall halte ich für wahrscheinlich, vielleicht sogar Unibody? Appel war schon immer der Massstab, wenn es um Haptik und Useability ging, davon ist dieser Mockup, wohl meilenweit entfernt. Meiner Meinung nach lediglich ein Shout-Out für Mr. Topolsky neues Projekt.

    23. Apr 2011 | 12:23 Uhr | Kommentieren
  • Sapharia

    Sorry,.. aber das wäre der größte Schwachsinn. Nicht mal des Dock-Connectors wegen, sondern überlegt euch mal, wie ihr das Ding seitlich halten wollt. ist ein absolutes No-Go!!

    23. Apr 2011 | 14:01 Uhr | Kommentieren
  • Anonymous

    …und endlich weg von diesen überflüssig wertigen Metallknöpfen, endlich zurück zur Plastikwippe!

    harhar…

    23. Apr 2011 | 16:15 Uhr | Kommentieren
  • Jan

    Faszinierend, wie aus einem Macbook Air ein iPhone 5,480 werden kann 😉 Mein Fall isses allerdings nicht … Lieber hätte ich ein iPad 3 im iPhone 4 Design 😉

    23. Apr 2011 | 17:44 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen