Macbook Air mit Sandy Bridge und Thunderbolt: Produktionsbeginn angeblich im Mai

| 7:26 Uhr | 2 Kommentare

macbook_air_2010_2
Im Oktober letzten Jahres hat Apple im Rahmen des „Back to the Mac“ Events die aktuelle MacBook Air Generation vorgestellt. Neben einem überarbeiteten Design, neuen Prozessoren, neuen Grafikchips setzt Apple bei der aktuellen MacBook Air Generation ausschließlich auf SSD Festplatten. Die Einschätzungen zum Apple Black Friday und die Aussagen von Apple COO Tim Cook im Rahmen der Q2/2011 Quartalszahlen haben gezeigt, dass Apple mit dem aktuellen MacBook Air den richtigen Riecher gehabt hat und sich das dünnste Apple MacBook sehr gut verkauft. Auch konnte das Gerät in unserem MacBook Air Test überzeugen.

Doch wie es scheint steht Apple nicht still. Wie Analyst Kuo Appleinsider mitgeteilt hat, werde Apple „demnächst“ ein überarbeitetes MacBook Air mit Intel Sandy Bridge Prozessoren, integrierten Intel Grafikchips und Thunderbolt Schnittstelle vorstellen. Genauer gesagt, soll Apple bereits im Mai mit der Massenproduktion beginnen, welches eine MBA Produkteinführung im Juni zur Folge haben könnte. Genau diesen Zeitpunkt brachte CNET bereits im Februar auf den Tisch.

Beim kommenden MacBook Air könnte Apple, wie bereits erwähnt, auf die mittlerweile zwei Jahre alten Penryn basierten 45nm Core 2 Duo Prozessoren verzichten und stattdessen auf die sparsame Variante der Intel Sandy Bridge i5 und i7 CPUs setzen. Je nach Modell verfügen diese Prozessoren zwischen 3MB und 4MB L3 Cache und können maximal 8GB Arbeitsspeicher beherbegen.

mba_sandy
Apple könnte bei den neuen 11″ MacBook Air auf die 1,4GHz bis 1,6GHz Core i5 und Core i7 Chips setzen, bei 13″ MacBook Air dürften die 2,1GHz und 2,3GHz CPUs zum Einsatz kommen. (via)

Hier findet ihr das MacBook Air im Apple Store

2 Kommentare

  • Pascal

    Leider gibt es keine 15″ Air, sonst hätte ich schon längst eins. Wiso produzieren sie die nicht?? 🙁

    23. Apr 2011 | 9:23 Uhr | Kommentieren
  • Mario

    Mag ja vielleicht irgenwann kommen. Aber das Ziel vom Air ist ja klein und leicht. und 15 ist dann für mein Gefühl nicht mehr klein.
    Die Auflösung ist auch nicht viel höher… kauf dir ein 13.3, habe ich auch und kann ich nur empfehlen.

    Ggf. werden die Macbook Pro in den nächsten Jahren noch etwas dünner. Dann geht das ja auch. Solange DVD-Laufwerke drin sind, wirds schwer da viel zu machen.

    23. Apr 2011 | 11:33 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen