iMac 2011 soll in der kommenden Woche erscheinen

| 18:03 Uhr | 9 Kommentare

imac
Noch listet der Apple Online Store* das aktuelle iMac Modell mit einer sofortigen Verfügbarkeit.  Geht es nach der Gerüchteküche wird sich das allerdings in Kürze ändern. Steht der iMac 2011 bereits in den Startlöchern? Bereits in den letzten Wochen deutete sich dies an. Lagerbestände sanken und die aktuellen Modelle schienen nicht mehr nachgeordert werden können. In der Regel deutliche Hinweise auf neue Modell und diesem Fall auf den iMac 2011.

Appleinsider bringt an diesem Wochenende eine weitere Bestätigung auf den Tisch. So will Kasper Jade von mehreren Insidern erfahren haben, dass der iMac 2011 ab kommenden Dienstag (03. Mai) verfügbar sein wird. Die erste Generation an Intel Core ix Prozessoren soll den neuen Sandy Bridge Prozessoren weichen und der mini DisplayPort soll durch die Thunderbolt Schnittstelle ersetzt werden. Gleichzeitig dürfte Apple dem iMac 2011 neue Grafikprozessoren spendieren. Eine Bestätigung dafür, dass Apple die Displaygröße bei den iMacs ändern wird, konnte  AI nicht Erfahrung bringen. So wird es augenscheinlich beim 21,5″ und 27″ iMac bleiben.

Sollte Apple tatsächlich in der kommenden Woche die iMac Familie aktualisieren, wäre es das erste Mal, dass der Hersteller aus Cupertino seine Flaggschiff Desktop Familie innerhalb von neun Monaten aktualisiert. Die Desktop-Verkäufe sinken nicht nur bei Apple, die mobilen Computer werden immer beliebter. Gut möglich, dass Apple diesem Trend mit schnelleren Produktaktualisierungen ein Stück weit entgegen treten will. (via)

Hier gibt es den iMac im Apple Store*

Kategorie: Mac

Tags: , ,

9 Kommentare

  • B1ackS0ul

    Wann wird dann ungefähr der iMac günstiger bei Mac@School angeboten?

    01. Mai 2011 | 18:24 Uhr | Kommentieren
  • Macerkopf

    Meinst Du den Apple Education Store?

    Da landen die Geräte direkt.

    http://clkde.tradedoubler.com/click?p=3469&a=1732563&g=18365550

    01. Mai 2011 | 18:26 Uhr | Kommentieren
  • B1ackS0ul

    Nein nein. Ich mine Mac@School.

    01. Mai 2011 | 18:36 Uhr | Kommentieren
  • AzNsTyLe

    ich kanns kaum erwarten >_<
    warte schon so 2 monate drauf 😮

    01. Mai 2011 | 22:51 Uhr | Kommentieren
  • m_x

    Ich hoffe dass Apple gleichzeitig auch noch still und heimlich den Mac Mini auch updatet…

    02. Mai 2011 | 8:42 Uhr | Kommentieren
  • Stan

    Naja, MacBook und Mac mini wären wirklich an der Reihe.

    02. Mai 2011 | 9:19 Uhr | Kommentieren
  • m_x

    Beim Mac Mini wäre mir das Wichtigste dass er endlich 4 GB RAM erhält und der Preis auf unter 650€ fällt, denn 809€ waren ja deutlich zu hoch angesetzt und auch mit 709€ ist er wohl auch noch im Vergleich zum iMac zu teuer…

    02. Mai 2011 | 10:51 Uhr | Kommentieren
  • marv241

    Ich habe da so ein schlechtes Gefühl was die Grafikprozessoren angeht … Hoffentlich verwendet Apple da nicht die von dem Macbook Pro bekannten, integrierten HD3000 Chips -.-

    02. Mai 2011 | 11:23 Uhr | Kommentieren
  • MacDesignFreak

    Ich komme schon gar nicht mehr hinterher, ich will mir noch des neue weisse Iphone holen, den MacPro hab ich seit einer Woche schon, meinen alten IMac 2010 habe ich kaum benutzt und das Ipad1 habe ich anfangs auch benutzt, aber seit dem IPad2 habe ich schon keinen Plan was ich mit den Sachen machen soll, verschenken habe ich keine Lust, für mein IPod haben die mit zb kaum etwas von dem was ich da reingesteckt habe gegeben… also behalte ich die Sachen lieber.

    02. Mai 2011 | 16:19 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen