iPhone 5: Apple drosselt angeblich iPhone 4 Produktion

| 17:00 Uhr | 0 Kommentare

Die wahrhafte Präsenz des weißen iPhone 4 in der vergangenen Woche, ließ die Gerüchteküche rund um das iPhone 5 ein wenig abkühlen. Ein Glück, dass das iPhone 4 weiß mittlerweile erschienen ist, und den Weg bereits in das ein oder andere Heim gefunden hat. Nun können wir uns nach der kurzen Auszeit wieder dem iPhone 5 widmen. Passend dazu tauchen auch direkt ein paar kleine Informationstropfen aus Fernost auf.

Im abgelaufenen Verkaufsquartal konnte Apple mit 18,65 Millionen iPhones so viele Smartphones verkaufen, wie niemals zuvor innerhalb eines 3-Monatszeitraum. Gehen die Rekorde im laufenden Quartal weiter oder stellt sich langsam aber sicher eine Zurückhaltung bei der potentiellen Käuferschaft ein? Immerhin hatte Apple in den Jahren zuvor im Sommer eines jeden Jahres die Nachfolgegeneration vorgestellt. Für dieses Jahr munkelt man allerdings, dass das iPhone 5 erst im Herbst auf den Markt kommen wird.

Nun meldet allerdings der iPhone Produzent Pegatron, dass die Gewinne im ersten Quartal um 50 Prozent zurückgegangen ist. Die Verringerung der iPhone 4 Produktion zur Vorbereitung auf das iPhone 5 soll ein Grund dafür sein. (via)

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen