Apple Retail Geburtstag: Große Aktion geplant ? (Update 3)

| 6:28 Uhr | 8 Kommentare

Am 19. Mai 2001 eröffnete Apple seine ersten beiden Apple Retail Stores in Virginia und Kalifornien. Ein Blick auf den Kalender verrät, in Kürze steht ein runder Geburtstag vor der Tür. In zwei Tagen und somit am kommenden Donnerstag steht der 10 Geburtstag des Apple Retail Stores an. In den letzten Jahren ist viel passiert. Weltweit existieren mittlerweile mehr als 300 Retail Stores, fünf davon in Deutschland. München, Hamburg, Frankfurt, Oberhausen und Dresden beherbergen aktuell einen Apple Retail Store. Mit Hamburg II, Berlin und Augsburg sollen weitere folgen.

apple_retail
Wie Jonathan S. Geller von BGR berichtet, habe der US-Tech-Blog handfeste Informationen von einer Apple Quelle erfahren, dass der Hersteller aus Cupertino zum 10. Geburtstag seiner Retail Stores etwas „Großes“ plane.

So will BGR erfahren haben, dass in den Apple Retail Stores am kommenden Samstag (auf Sonntag) eine Nachtschicht geplant sei, zu der 10 bis 15 Apple Mitarbeiter pro Store eingeplant seien. Zur Nachtschicht müssen alle Mitarbeiter ihre Handys abgeben und eine gesonderte Verschwiegenheitserklärung abgeben. Die 10 bis 15 Mitarbeiter trommelt Apple aus allen Bereichen (Genius, Manager, Lagermitarbeiter etc.) zusammen. Die nächtliche Aktion soll dazu dienen, dass neue und zum Teil in den Stores bereit schon eingetroffene Hardware installiert werde. Bis Samstag werden weitere Lieferungen erwartet, die genau wie die bisherigen Lieferungen ungeöffnet unter Verschluss gehalten werden. Während der kleinen Umbauaktion sollen die Fensterfronten mit schwarzen Vorhängen versehen werden.

Darüberhinaus heißt es in dem Bericht, dass Apple Mitarbeiter „Trainingshandbücher“ von den Apple Servern laden sollen. Da die zip-Dateien mit einem Passwort versehen sind, sollen diese Dateien frühestens Samstag Nachmittag eingesehen werden können. Zudem sind für Sonntag Vormittag / Nachmittag außerordentliche Teamsitzungen in den Apple Retail Stores geplant seien.

Die Frage ist, was plant Apple? Denkbar ist, dass Apple ein paar Sonderangebote für den amerikanischen Raum zusammenschnürt. Wird es die Meetings / Aktionen  nur in den USA geben oder bereitet Apple auch in Deutschland etwas vor?

Update 18.05.2011 08:40Uhr: Die Umbaumaßnahmen scheinen nicht nur die USA beschränkt zu sein. Wie 9to5Mac zu berichten weiß, finden die Maßnahmen unter anderem auch in Australien statt. Genau wie in den Apple Stores in den USA sollen auch in Australien die Schaufenster „abgehängt werden“, so dass im Inneren der Umbau stattfinden kann. In gleichem Atemzug ist von „Apple Store 2.0“ die Rede. Als möglicher Kandidat für Neuerungen wird die Ausstattung der Retail Stores mit einem NFC Zahlsystem gehandelt.

Update_2 18.05.2011 18:20 Uhr:

ipad_store
Mittlerweile scheint die Katze aus dem Sack. Wie Appleinsider berichtet, bastelt Apple tatsächlich an einer Art Apple Store 2.0. So sollen mittlerweile zahlreiche iPad 2 für Apple Mitarbeiter in den Retail Store gelandet sein. Mit diesen könnten Mitarbeiter detaillierter auf die einzelnen Produkte im Kundengespräch eingehen. Auch wäre es möglich, die bisherigen iPod touch Bezahlterminals durch die iPads zu ersetzen. In Kürze dürften wir die Wahrheit erfahren.

Update_3 20.05.2011 11:45 Uhr:

ipad_retailme
9to5Mac wurden weitere Infos zu den möglichen Änderungen rund um das Apple Store 2.0 Konzept zugespielt. Die für die Mitarbeiter vorgesehen iPad 2 sollen unter anderem mit folgender Software ausgestattet sein: RetailMe, Apple Connect, Apple Directory, Concierge und einer Easy Pay Applikation.

Über einen „Daily Download“ sollen sich Apple Mitarbeiter eine tägliche interne Zeitung herunterladen können, die über bestimmte Neuheiten informiert. Ein Tippgeber spekuliert darüber, dass es sich bei dem passwort-geschützten Download um Vorbereitungen für Mac OS X Lion handelt. (Danke Pascal)

Kategorie: Apple

Tags: , ,

8 Kommentare

  • Dave

    Bei Bild.de steht das Apple irgendein neues Produkt auf den Markt bringen will…da bin ich ja mal gespannt…hoffentlich sind das nicht nur die blöden Server.

    17. Mai 2011 | 17:02 Uhr | Kommentieren
  • Dave

    *Sorry falsch verstanden…ich dachte die Mitarbeiter sollen sich Handbücher von neuen Apple Servern laden…hab jetzt aber verstanden das die sich Handbücher von den Apple internen Servern laden sollen.

    17. Mai 2011 | 17:03 Uhr | Kommentieren
  • Dave

    Da wird wohl mindestens ein Mitarbeiter gefeuert! 😀 (Der der das Foto gemacht hat?

    Ich weiß nicht wie,…aber irgendwie bekommt Steve Jobs raus wer das war…

    18. Mai 2011 | 16:41 Uhr | Kommentieren
  • x

    apple pant die weltherrschaft und bald ist die katze aus dem sack ! ha

    18. Mai 2011 | 17:09 Uhr | Kommentieren
  • Durlay

    mal schauen

    18. Mai 2011 | 19:09 Uhr | Kommentieren
  • Christoph

    wenn das von bild ist muss es ja falsch sein

    18. Mai 2011 | 19:58 Uhr | Kommentieren
  • das-ist-das-ende

    Mehr Rabatte wären mir lieber…

    20. Mai 2011 | 17:17 Uhr | Kommentieren
  • alexyeo

    Mir auch!

    20. Mai 2011 | 18:11 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen