Apple KW 20 / 2011: iPhone 5, MacBook Air 2011, Apple Retail Geburtstag, Back to School

| 8:55 Uhr | 0 Kommentare

Die 20. Kalenderwoche des Jahres 2011 neigt sich mit großen Schritten dem Ende entgegen, es wird Zeit auf die Woche zurück zu blicken und kurz revue passieren zu lassen, was sich die Woche in der Apple Welt getan hat. In erster Linie stand das iPhone 5 abermals im Mittelpunkt. Die Zugriffszahlen auf Macerkopf.de zeigen eindeutig, dass dies das Thema ist, welches die Apple- und iPhone-Fans derzeit am Meisten beschäftigt. Auch wenn das iPhone 5 mehrfach in der Berichterstattung war gibt es (leider) nicht viel Neues zu berichten. Vielmehr erhärten sich die Gerüchte der letzten Wochen und Monate.

iphone5_Sensoren1
Neben den, ich nenn es mal normalen Gerüchten zum iPhone 5, ist in dieser Woche eine kleine Veränderung aufgetaucht, die Apple der fünften iPhone Generation spendieren dürfte. Genauer gesagt dreht es sich um das Kamerasystem. Erste mutmaßliche Kamerasensoren sind aufgetaucht, die daraufhin deuten, dass Apple den rückwärtigen Kamerasensor vom LED Blitz trennt. Thematisch passend hat OmniVision in der abgelaufenen Woche neue 5MP Kamerasensoren vorgestellt, die eine niedrigere Bauhöhe haben und 1080p Videoaufnahmen mit 30fps bieten. Vielleicht ein Kandidat für das iPhone 5. Zwar hieß es bereits mehrfach in der Gerüchteküche, dass Apple eine 8 Megapixel Kamera einsetzen werde, diese könnte jedoch „design-bedingt“ hinten runterfallen. Ansonsten gab es das übliche Gerüchtekarussell mit einem Verkaufsstart frühestens ab September, einem Hybrid-Qualcomm Baseband-Chip für das GSM und CDMA Netz etc.

macbook_air_2010_2
Mit der Vorstellung des aktuellen MacBook Air hat Apple ganz eindeutig den Geschmack vieler Kunden getroffen, erste Analysteneinschätzungen und Verkaufszahlen bestätigen dies. Doch nach dem MacBook Air 2010 ist vor dem MacBook Air 2011. Glaubt man den aktuellen Berichten, so könnte Apple innerhalb der nächsten zwei Monaten das MacBook Air 2011 vorstellen. Die Neuerungen sollen primär unter der Haube liegen. Es werden neue Intel Sandy Bridge Prozessoren, neue Grafikchips und der Thunderbolt-Port als mögliche Änderungen gehandelt. Ein klassisches Update.

Apple Retail. Vor 10 Jahren und mittlerweile 3 Tagen eröffnete Apple den ersten Apple Retail Store im US Bundesstaat Virginia. Das eingebettete Video zeigt, dass sich die Aufmachung der Stores in den letzten Jahren nicht grundlegend verändert haben. Im Rahmen des Jubiläums hat Apple ein paar Änderungen für den Kunden parat haben. In Australien demonstriert Apple bereits, welche Neuerungen es gibt. Pappaissteller haben ausgedient und mussten für interaktive iPad 2 Platz machen.

Las but not least noch ein kleiner Ausblick auf die kommende Woche. Läuft alles nach Plan so dürfte Apple in der kommenden Woche die jährliche Apple Back to School Aktion starten. Lehrer, Schüler, Studenten und Co. können im Aktionszeitraum (meist bis September) einen qualifizierten Mac zusammen mit einem iPod kaufen, um anschließend eine Rückvergütung zu erhalten. Im vergangenen Jahr war es beim iPod touch / iPod classic eine Gutschrift von 160 Euro. Für den iPod nano 16GB gab es 145 Euro. In ähnlicher Form dürfte die Apple Back to Scholl 2011 Aktion ausfallen. Start soll der 24. Mai sein.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen