i3D: 3D Head-Tracking App für iPhone und iPad

| 15:15 Uhr | 3 Kommentare

i3d
Basierend auf den Überlegungen des Informatik Labor der Uni Grenoble, wurde nun die kostenlose Applikation „i3D“ als Universal-App im App Store für iPhone und iPad veröffentlicht.  Die App scannt die Augen des Betrachters relativ zum Smartphone oder Tablet und gibt anschließend verschiedene Gegenstände in einer 3D-Darstellung dar. Schattierungen, Lichtreflexe etc. unterstützen dabei die Ansicht.

Für einen ersten Eindruck, wie sich 3D-Bilder auf dem iPhone, iPod touch oder iPad Display verhalten, ist die App sicherlich gut geeignet. Da es sich jedoch noch nicht um 100 Prozent ausgereifte Technik handelt, dürft ihr „nocht“ nicht zu viel von dieser Studie erwarten.

Kategorie: App Store

Tags: , ,

3 Kommentare

  • Ging647

    Naja… also bei mir funktioniert es gar nicht. Es zuckelt nur unschön rum, ohne auf die Position meines Gesichts oder meiner Augen zu reagieren.

    Habe auch schon verscheidenfarbige Klamotten ausprobiert, Lichtverhältnisse sind optimal aber nichts hat geholfen.

    Bleibt auch oft einfach hängen und macht gar nichts mehr.

    23. Mai 2011 | 16:45 Uhr | Kommentieren
  • Dave

    Schade…hab mich so lange auf diese App gefreut. Und jetzt wo sie raus ist funktioniert sie nicht richtig…UPDATE!!!

    23. Mai 2011 | 16:49 Uhr | Kommentieren
  • Rolf

    Also bei mir funktioniert es! Beim ersten teil wo man sich selbst sieht,
    weis ich nicht wie das gehen soll! Aber bei den anderen 4Darstellungen klappt es Super mit der 3D Darstellung:-)

    23. Mai 2011 | 17:37 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen