Neue Time Capsule Bestandteil der iCloud ?

| 9:39 Uhr | 3 Kommentare

Apple hat bereits offiziell verkündet, dass es bei der heutigen Keynote zur WWDC 2011 um die Themen iOS 5, iCoud und Mac OS X Lion gehen wird. Als weiterer Programmpunkt wird eine neue Time Capsule gehandelt. Wird Steve Jobs auch ein neues Stück Hardware aus Cupertino vorstellen? Die Anzeichen dafür haben sich in den letzten Tagen verdichtet. Zahlreiche Apple Retail Stores, darunter auch der Store an der 5th Avenue in New York, haben keinerlei Time Capsules mehr auf Lager.

time_capsule
Leander Kehney von CultofMac will exklusiv ein paar weitere Details in Erfahrung gebracht haben, wie die iCloud mit der Time Capsule zusamenarbeiten wird. Demnach soll die TC ein großes Update erhalten. Eine Insider-Quelle will dem US Blog gezwitschert haben, dass Apple ein System entwickelt habe, welches Time Machine Backups über die iCloud verfügbar machen soll. Der sogenannte Home-Ordner soll sämtliche Daten (Fotos, Videos, Dokumente etc.) beinhalten und diese jederzeit und von jedem Ort (Internetzugang vorausgesetzt) heimischen Macs und iOS Geräten zur Verfügung stellen. Das Besondere sei, dass die iCloud nicht primär in Apples neuem Datenzentrum sondern über die Time Capsule beherbergt ist. Hier stellt sich natürlich die Frage, was Anwender machen, die die neue TC nicht besitzen.

Die neue Time Capsule Generation soll weniger ein lokaler Backup-Service sondern ein persönlicher iCloud-Server werden. Alle Daten des heimischen Macs sollen ohne zeitliche Verzögerung auf der TC gespeichert werden und anschließend über Mac OS X und iOS anrufbar sein, so CultofMac.

“Your computer gets backed up to Time Capsule anyways,” said the source. “Now it’ll serve up your content when you want it, where you want it, right there on your iOS device.”

Hier stellt sich natürlich die Frage, warum Apple für diesen Service nicht das neue Datenzentrum in North Carolina nutzen wird? Möglicherweise liegt es an der Denkweise der Menschen, die ihre Daten lieber im heimischen Netzwerk anstatt in irgeneinem Datenzentrum liegen haben. Bereits heute Abend wird sich zeigen, wie gut die Gerüchte von CultofMac wirklich sind.

Kategorie: Mac

Tags: , ,

3 Kommentare

  • Denny

    Das find ich ja mal ne super idee!

    06. Jun 2011 | 10:22 Uhr | Kommentieren
  • Dave

    Kann ich mein iOS Gerät denn trotzdem noch per USB Kabel syncen?

    06. Jun 2011 | 12:08 Uhr | Kommentieren
  • Denny

    wahrscheinlich du schlaumeier

    06. Jun 2011 | 13:40 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen