Thunderbolt Test: Kabel, Booten über externen Datenträger

| 8:45 Uhr | 0 Kommentare

Vergangenen Dienstag hat Apple nicht nur ein Thunderbolt-Firmware-Update bereit gestellt, sondern auch ein eigenes Thunderbolt-Kabel präsentiert. Für stolze 49 Euro lässt sich das Thunderbolt-Kabel über den Apple Online Store bestellen. Eine stolze Summe für ein einfaches Kabel. Ein paar Drähte, Kupfer und Stecker können doch nicht so teuer sein?!

thunderbolt_ifixit
Die Reparaturspezialisten von ifixit haben sich dem Kabel etwas näher angenommen und bestätigen, dass es sich nicht nur um ein einfaches Thunderbolt-Kabel handelt, sondern um ein aktives Thunderbolt-Kabel. Das intelligente Kabel beherbergt an den Kabelenden (im Stecker) einen Chip mit eigener Firmware, der unter anderem für den Mehrpreis und die Leistung des Kabels verantwortlich ist.

Zunächst wurde das Kabel mit einem Messer bearbeitet. Nach mehreren Schnitten konnte die Hartplastikschale des Steckers entfernt werden. Nachdem eine weitere Metallummantelung gelöst wurde, gelangten die Jungs von ifixit an die eigentliche Hardware im Stecker. Zwei Gennum GN2033 Chips im Stecker, einer auf jeder Seite, wurden gefunden. Aber nicht nur das, zahlreiche Widerstände und weitere Elektronikteile lassen sich im Stecker finden. Diese sollen für die hohe Datengeschwindigkeit (bis zu 10GBit/s) durch eine Fehleranalyse und Signalverstärkung sorgen.

thunderbolt-raid
Eine Frage, die sich nach der Vorstellung der neuen MacBook Pro mit Thunderbolt-Technologie im Februar diesen Jahres stellte, war, ob die Apple Computer auch per Thunderbolt von einer externen Festplatte booten können. Die Kollegen von ArsTechnica haben sich eins der neuen Thunderbolt-Raid-Systeme aus dem Apple Store gesichert und dieses einer Testreihe unterworfen. Neben zahlreichen Geschwindigkeitstests wurde das Raid-System auch daraufhin getestet, ob von dem externen Datenträger gebootet werden kann. Die Antwort ist kurz und knapp „Ja“.

Kategorie: Mac

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen