Digitimes: iPhone 5 ab Oktober, iPad 3 auch ?

| 15:43 Uhr | 6 Kommentare

Lange keine Gerüchte zum iPhone 5 präsentiert, nach zwei mehr oder weniger gelungenen iPhone 5 Mockups (Mockup 1 | Mockup 2) gibt es nun also wieder Frisches aus der Gerüchteküche. Aus den üblichen Industriequellen will Digitimes in Erfahrung gebracht haben, das sich taiwanesische Komponentenhersteller, die sich in der iPhone 5 und iPad 3 Nahrungskette befinden, langsam aber sicher auf die Produktion beider Geräte einstellen. Sowohl das iPhone 5 als auch das iPad 3 könnten im September vorgestellt werden und im Oktober in den Verkaufsregalen landen.

iphone4_schwarz2
Hersteller und Zulieferer wie Foxconn, Simplo Technologies, Dynapack International Technology, TPK Holding, Wintk, Catcher und Largan Precision sollen von den Vorbereitungen betroffen sein und von diesen profitieren.

Bezogen auf das iPhone, soll Apple in diesem Herbst nur ein Gerät (iPhone 5 bzw. iPhone 4S) auf den Markt bringen und kein abgespecktes zweites iPhone. Es heißt, Apple lasse im dritten Kalenderquartal 6 bis 7 Millionen iPhone 5 zusätzlich zum iPhone 4 produzieren. Dies könnte zu 24 bis 25 Millionen iPhones im dritten Quartal führen. Für das gesamte 2011 erwartet Digitimes 85 Millionen verkaufte iPhones.

Die Theorien rund um das iPhone 5 klingen noch recht plausibel, zwar gab es Anfang 2011 bereits Gerüchte darüber, Apple könnte noch dieses Jahr das iPad 3 auf den Markt bringen, geht die gängige Meinung mittlerweile nicht mehr davon aus, dass Apple vor Ablauf des Jahres das iPad 3 und somit schon den Nachfolger des iPad 2 vorstellen wird.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

6 Kommentare

  • Sezai

    Hallo,

    Noch im märz wurde das IPad 2 vorgestellt. Ist doch nicht fair wenn die jetzt im oktober ip3 vorstelleb. Ist ne frechheit…

    01. Jul 2011 | 16:37 Uhr | Kommentieren
  • Bert

    Quatsch, macht keinen Sinn, die Wartezeit liegt beim iPad 2 noch bei 2 Wochen und die werden gekauft wie warme Semmel…denke mal eher nen komplett neuer iPod Touch…so 5-6 Zoll, zum zocken für die Kiddys ;). Gruß

    01. Jul 2011 | 17:02 Uhr | Kommentieren
  • Dave

    Apple braucht 1 1/2 Jahr für ein neues iPhone und dann soll das neue iPad nach nur 7 Monaten rauskommen??? Wer’s glaubt..

    01. Jul 2011 | 19:13 Uhr | Kommentieren
  • Zampano

    [quote name=“Bert“][quote name=“Sezai“]Hallo,

    Noch im märz wurde das IPad 2 vorgestellt. Ist doch nicht fair wenn die jetzt im oktober ip3 vorstelleb. Ist ne frechheit…[/quote]

    Quatsch, macht keinen Sinn, die Wartezeit liegt beim iPad 2 noch bei 2 Wochen und die werden gekauft wie warme Semmel…denke mal eher nen komplett neuer iPod Touch…so 5-6 Zoll, zum zocken für die Kiddys ;). Gruß[/quote]

    2 Wochen ist die offizielle Angabe. Ich habe meins letzten Samstag bekommen und seit der Bestellung fünf Wochen gewartet. Insofern wäre Apple doch dumm, wenn sie jetzt schon das ipad 3 brächten. Ich glaube, dass Apple den 1-Jahres-Zyklus annähernd einhalten wird.

    01. Jul 2011 | 19:50 Uhr | Kommentieren
  • stevespace

    ipad 3 in diesem jahr noch :D…. wer diesen shit glaubt hat einfach ne macke im hirn!!!!! sowas würde apple nie bringen!!! allein wegen ihren treuen fans!!!!

    und wenns ums iphone 5 geht.. naja wer weiß? vielleicht sollten wir alle mal kohle zusammen legen und irgendnen foxcon arbeiter bestechen :D..

    02. Jul 2011 | 0:32 Uhr | Kommentieren
  • josip

    kann mich nur sezai anschliessen apple treibts echt an die spitze immer wieder diese profitgier

    02. Jul 2011 | 19:47 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen