Apple schiebt iWeb und iDVD Update nach

| 6:30 Uhr | 0 Kommentare

Nicht nur iPhoto, iMovie und GarageBand haben gestern ihr Fett wegbekommen, auch iWeb und iDVD haben eine Aktualisierung spendiert bekommen. Am späten gestrigen Abend hat Apple iWeb 3.0.4 und iDVD 7.1.2 freigegeben.

iweb_update
Die Aktualisierung auf iWeb 3.0.4 verbessert die allgemeine Stabilität und behebt einige kleinere Probleme. Das Update wird für alle Benutzer von iWeb 3 empfohlen. Der Beipackzettel zu iDVD 7.1.2 ist schon ein wenig aussagekräftiger. Mit der Aktualisierung auf iDVD 7.1.2 wird die Stabilität insgesamt verbessert und eine Reihe kleinerer Probleme behoben. Dazu gehören:

  • Erhöhte Verlässlichkeit bei importierten iPhoto ’11-Diashows
  • Beheben eines Problems beim erneuten Verknüpfen von Dateien
  • Beheben eines Problems, aufgrunddessen iDVD bei der Suche nach fehlenden Dateien die gesamte verfügbare CPU-Kapazität verwendet

Dieses Update wird für alle Benutzer von iDVD 7 empfohlen. Während das iWeb Update knapp 188 MB auf die Waage bringt, ist iDVD 7.1.2 nur knapp 38 MB groß.

Kategorie: Mac

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen