OS X Lion: Internet Recovery für neue MacBook Air und Mac mini

| 8:03 Uhr | 3 Kommentare

OS X Lion legt bei der Installation auf eurem Mac eine sogenannte Recovery Partition an, die neben dem OS X Lion Installer auch die anderen Dienstprogramme enthält, die sich zuvor auf den beim Mac-Kauf befindlichen DVDs befanden. Die Recovery Partition erlaubt das Wiederherstellen aus einem Time Machine Backup, die Neuinstallation von Mac OS X 10.7, das Surfen via Safari im Internet und die Reparatur des Laufwerks.

internet_recovery
Solltet ihr beim Start eures Macs die Tastenkombination CMD + R drücken, so landet ihr automatisch im Wiederherstellungsmodus und habt die oben genannten Optionen. Wollt ihr also euer System neu aufspielen, so kann euch dieser Modus sicherlich weiterhelfen. Sollte die Festplatte jedoch defekt sein oder durch eine neue ersetzt worden sein, so sollten Besitzer eines älteren Macs unbedingt den OS X Lion Installer sichern.

Besitzer neuer Macs (das neue MacBook Air oder der neue Mac mini) müssen nicht unbedingt den OS X Lion Installer sichern, ihnen hilft „Internet Recovery“. Breitbandverbindung vorausgesetzt, lädt Internet Recovery die nötige Lion Recovery online von den Apple Servern herunter. Auch hier hilft der Befehl CMD + R beim Neustart des Macs weiter. Nach Auswahl der Option „Internet Recovery“ müsst ihr nur noch eure AppleID und das Passwort eingeben, welche zum Download des frischen OS X Lion berechtigt. Auf der Apple Webseite betont der Hersteller aus Cupertino allerdings, dass das neue Internet Recover nur für neue Macs verfügbar ist, den Anfang machen das neue Macbook Air und der neue Mac mini.

Kategorie: Mac

Tags: ,

3 Kommentare

  • Denny

    Und wieso kann man die Funktion nicht per Firmware Upgrade oder so für ältere Macs nutzen?

    31. Jul 2011 | 8:39 Uhr | Kommentieren
  • biesnaker

    @Denny
    weil apple will das man sich ein neues kauft. xD

    31. Jul 2011 | 19:07 Uhr | Kommentieren
  • exkeks

    @biesnaker
    Ich nehme eher an, dass es was damit zu tun hat, dass diese neue Rechner auf jeden Fall schon mit Lion ausgeliefert werden. Man spart sich damit Komplikationen bei der Prüfung, ob der Nutzer tatsächlich eine Lion-Lizenz erworben hat.

    12. Okt 2011 | 20:31 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen