Apple verliert angeblich weiteren iPhone Prototypen (iPhone 5 ?) in einer Bar

| 8:44 Uhr | 5 Kommentare

Eine haarsträubende Geschichte, die cnet in der Nacht zu heute veröffentlicht hat. Demnach wiederholen sich die Ereignisse aus 2010 und ein Apple Mitarbeiter hat abermals ein iPhone Prototyp (iPhone 5 ?) in einer Bar vergessen / verloren. Aber immer der Reihe nach. Die Geschichte aus 2010 dürfte den Meisten von euch noch bekannt sein. Ein Mitarbeiter von Apple hat einen iPhone 4 Prototypen in einer Bar in San Francisco vergessen, verloren, wie auch immer. Über viele Umwege ist dieser iPhone 4 Prototyp in die Hände des US-Blogs Gizmodo gelangt, die Story wurde entsprechend ausgeschlachtet und dürfte zumindest kurzfristig für einen hohen Besucheransturm auf der Gizmodo Webseite gesorgt haben.

iphone5_bahn
Nun berichtet cnet, dass sich die Ereignisse in 2011 in ähnlicher Weise wiederholen. Dem Bericht zufolge soll ein Apple Mitarbeiter einen iPhone Prototypen für die kommende iPhone Generation in der Bar „Cava 22“ in San Francisco verloren haben. Eine sehr mysteriöse Geschichte. Ende Juli soll der Prototyp bereits verloren worden sein. Nachdem der Verlust des iPhone Prototypen registriert wurde, sollen Apple Mitarbeiter mit der örtlichen Polizeidienststelle Kontakt aufgenommen und um Hilfe geben zu haben. Das Gerät sei unbezahlbar und man bitte um Unterstützung bei der Rückführung des iPhone Prototypen.

Angeblich konnte Apple die Örtlichkeit des verlorenen iPhones über Ortsdaten aufspüren, so cnet. Doch die durch den Inhaber genehmigte Durchsuchung seiner Wohnung brachte keine neuen Erkenntnisse. Das iPhone war spurlos verschwunden. Auch ein finanzielles Angebot seitens Apple soll der mutmaßliche Finder nicht angenommen haben. Der Besitzer der Bar gab an, nichts von einem verlorenen iPhone zu wissen, weder die Polizei noch Apple haben ihn angesprochen. Ganz vage könne er sich an einen Mann erinnern, der vor Wochen mehrfach angerufen und nach einem verlorenen iPhone gefragt habe.

Was für eine Geschichte, zumindest reif für die Oscar-Nominierung. PR? Werbung, Marketing? Zumindest die Bar Cava 22, übrigens ein Mexikaner, dürfte innerhalb der Apple Fangemeinde nun bekannt sein. Das hier eingebundene Foto stammt von Ende Juli, es soll ein iPhone 5 Prototypen zeigen, welches ein Apple Mitarbeiter auf dem Heimweg in der Bahn nutzte.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

5 Kommentare

  • Dave

    Ist das nicht Grund genug für Apple, das iPhone 5 jetzt endlich mal vorzustellen BEVOR irgendwelche Bilder vom Prototypen im Internet auftauchen?!
    LASST EUCH NICHT SO VIEL ZEIT APPLE!
    WIR WOLLEN DAS iPhone 5,…JETZT!

    01. Sep 2011 | 9:14 Uhr | Kommentieren
  • Joshi_Jazawa

    Wenn es seit Ende Juli verschwunden ist, wären schon lange Bilder aufgetaucht.
    Und ich Brauch das 5er nicht jetzt. Ich will es wenn sowohl hard als auch Software ausgefeilt sind und im Einklang funktionieren.
    Aber das wird denke ich bereits schon so sein.
    Ist nicht diese oder nächste Woche ein Apple Event, auf der die Katze aus dem Sack gelassen werden könnte?

    01. Sep 2011 | 9:23 Uhr | Kommentieren
  • mr.-antimagnetic

    ein Apple Event wird wenigstens 2 Wochen vorher angekündigt und bis dato is’gar nix..
    also eher Mitte bis Ende September, finde auch
    die überreizen das Spiel langsam -oder das Teil
    zickt noch rum‘..

    01. Sep 2011 | 9:40 Uhr | Kommentieren
  • Dave

    Gibt bestimmt wieder Probleme mit der Farbe Weiß…und weil es mega peinlich wäre, wenn Apple wieder ein weißes Gerät ankündigt und das erst 1 Jahr verspätet auf den Markt bringt, lassen sie soch wohl noch Zeit. ^^

    01. Sep 2011 | 11:03 Uhr | Kommentieren
  • AppleFreak

    So ein Schrott ….

    01. Sep 2011 | 15:46 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen