Neue MacBook Pro noch diesen Monat ?

| 8:35 Uhr | 5 Kommentare

macbookpro_2011
Appleinsider will exklusiv in Erfahrung gebracht haben, dass Intels Core i-Prozessoren der nächsten Generation (Ivy Bridge) frühestens im zweiten Quartal 2012 auf den Markt kommen werde und sich Apple aus diesem Grund dazu entschieden habe, noch vor der Weihnachtssaison ein neues MacBook Pro mit leistungsstärkeren Prozessoren auf den Markt zu bringen.

Einem Informanten zufolge, der Einblick in die kommenden Produktpläne von Apple hat, soll ein MacBook Pro (Ende 2011) „lediglich“ ein Leistungsupdate bringen, von einer neuen Optik oder neuen Gehäusematerialien ist nicht die Rede. Während der exakte Termin für die MacBook Pro Aktualisierung noch nicht bekannt ist, spricht der Informant davon, dass Apple das neue MacBook Pro (Ende 2011) noch diesen Monat und somit pünktlich zum Ende der Back to School Promo auf den Markt bringen.

intel_cpu
Die jüngsten Gerüchte zu neuen MacBook Pro tauchen wenige Tage nach der Vorstellung neuer Sandy Bridge Prozessoren auf. Intel führte vier neue Core i7 Prozessoren ein, die für das MacBook Pro geeignet sind, gleichzeitig wurden einige Chips im Preis gesenkt und andere aus dem Programm genommen. Die neu eingeführten 2,4GHz, 2,5GHz und 2,7GHz Quad-Core Intel Core i7 CPUs könnten die bisherigen 2,0GHz, 2,2GHz und 2,3GHz Prozessren ersetzen, die beim aktuellen 15″ und 17″ MacBook Pro eingesetzt werden. Zusätzlich könnte der 2,8GHz Dual-Core i7 den jetzigen 2,7GHz Prozessor im 13″ MacBook Pro ersetzen. Das 13″ Einsteiger-MacBook Pro könnte zukünftig von einem 2,5GHz oder 2,6GHz Dual-Core i5 befeuert werden.

Die lange Wartezeit bis zu den Ivy Bridge Prozessoren in 2012 könnte Apple somit nutzen, seinem leistungsstärksten Notebook ein Prozessor-Update zu verpassen, um mit der Konkurrenz mithalten zu können. Erst vor wenigen Tagen hatte Intel einen Ausblick auf die Ivy Bridge Prozessoren gegeben, Diese sollen mit integrierter Grapfikkarte bis zu 60 Prozent schneller sein, als der Vorgänger. Im Zeitraum April / Mai sollen diese CPUs zur Verfügung stehen. (via)

Hier findet ihr das MacBook Pro im Apple Online Store

Kategorie: Mac

Tags:

5 Kommentare

  • Ging647

    Dreck!

    So früh hatte ich das echt nicht erwartet.

    Mein BackTOSchool Macbook Pro 13″ 2,7GHZ ist gerade Gestern angekommen. Jetzt könnte es schon wieder überholt sein… ):

    Das nervt mich grad tierisch!

    14. Sep 2011 | 12:27 Uhr | Kommentieren
  • Nawoy

    Ich hoffe irgendwann in Oktober, denn ich will mir ein MacBook 15″ holen. Hoffentlich nicht teuerer als die aktuellen Macs

    14. Sep 2011 | 13:06 Uhr | Kommentieren
  • anonym

    @Ging647

    Was wird denn da deinem Book schlechter wenn es Updates gibt?
    Ist deins jetzt dadruch langsamer geworden?
    Wenn es danach geht dürfte man sich nie etwas kaufen oder man würde viel Geld verschwenden und sich alle paar Wochen das „Neuste“ kaufen.
    Ich arbeite noch mit einen Core2Duo und selbst den dürften die meißten 0815-User kaum auslasten…

    14. Sep 2011 | 14:12 Uhr | Kommentieren
  • Ging647

    @Mr.anonym:

    Es wird nicht schlechter. Das sagt auch keiner. Es geht darum das ichs eben erst als Top 13″ Gerät von Apple gekauft habe. Wenig hat es nicht gekostet. Jetzt kommt direkt schon 1 Monat später vllt ein besseres zum absolut selben Preis. Klar ohne Back to School. Aber is schon ärgerlich, wenn man auch etwas besseres haben könnte. Und das nicht mal lange Zeit später.

    P.S.: Ich arbeite/arbeitete auch noch mit einem Core2Duo 2,16 GHz. Reicht eigentlich auch noch digge. Aber bei Illustrator, Photoshop und einigen Videorenderern merk ich langsam das auch die Graka nicht der Zeit enspricht. Sonst würd ich mein Macbook noch behalten. Ist perfekt in Schuss. Trenne mich trotzdem jetzt davon um für die Alubüchse Platz zu machen.

    14. Sep 2011 | 15:16 Uhr | Kommentieren
  • oellinger

    @Ging647:
    Für Photoshop und Illustrator ist die Grafikkarte völlig belanglos, ebenso arbeiten die meisten Videorenderer und 3d-Anwendungen über die CPU, lediglich preview renderings werden meist über die Grafikkarte gerechnet.

    26. Sep 2011 | 19:39 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen