Apple aktualisiert iWork, iMovie und Remote-Apps

| 18:50 Uhr | 0 Kommentare

Kaum ist iOS 5 erschienen, geht es mit dem warmen Update-Regen auch schon weiter. Im App Store tummeln sich schon die nächsten Updates, die Apple im Zusammenhang mit iOS 5 freigegeben hat. In erster Linie sind hier Pages, Numers und Keynote, iMovie sowie die Remote App zu nennen.

iwork_ios
Blicken wir auf iWork für iOS. Sowohl Pages, Numbers als auch Keynote erhalten den Sprung auf Version 1.5. So heißt es im Beipackzettel zu Pages z.B.

  • Speichern Sie Ihre Dokumente automatisch in iCloud und halten Sie sie auf allen Ihren iOS-Geräten auf dem neuesten Stand.
  • Laden Sie Ihre Dokumente unter icloud.com/iwork als Pages ?09-, Word- oder PDF-Dateien auf einen Mac oder PC.
  • Bewegen Sie Ihre Pages ?09-, Word- oder reine Textdokumente per Drag&Drop von Ihrem Mac oder PC auf icloud.com, damit Sie auf Ihren iOS-Geräten automatisch angezeigt werden.

iMovie schafft den Sprung auf Version 1.2.2, in der Updatebeschreibung heißt es:

  • Diese Update behebt kleinere Probleme und erweiter die Unterstützung für Videos, die von externen Kameras importiert wurden.

Last but not least Remote. Hinter Remote 2.2 verbergen sich die Kompatibilität mit iOS 5 sowie zusätzliche Verbesserungen der Stabilität und Leistung.

Bereits kurz vor iOS 5 erschienen Find My Friends und das AirPort Dienstprogramm.

Kategorie: App Store

Tags: , , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen