MacBook Pro 2012: Apple testet 15″ Display für ultra-dünnes Notebook

| 9:55 Uhr | 0 Kommentare

macbook_air_2010_2
In der vergangenen Woche hat Apple das neue MacBook Pro (Late 2011) vorgestellt. Kühnste Optimisten hatten gehofft, dass Apple seinem leistungsstärksten Notebook ein neues Design und somit eine neue Optik spendiert. Trotz einiger Gerüchte, nach denen sich die Optik des MacBook Air und des MacBook Pro „demnächst“ annähern wird behielt das MacBook Pro (Late 2011) das altbewährte Design. Unter der Haube gab es schnellere Prozessoren und leistungsstärkere Grafikchips. Doch nach dem MacBook Pro 2011 ist vor dem MacBook Pro 2012. Neue Gerüchte befeuern die Diskussion, dass Apple beim kommenden MacBook Pro 2012 das Design deutlich überarbeitet.

Wie der japanische Macotakara Blog berichtet, habe Apple die Tests für ein 15″ LCD Display für ein ultra-dünnes MacBook abgeschlossen. Zwar nennen die japanischen Kollegen das Gerät 15″ MacBook Air, die Bezeichnung 15″ MacBook Pro 2012 dürfte mindestens genau so wahrscheinlich sein. Darüberhinaus heißt es in dem Bericht, dass Apple beim kommenden MacBook Pro auf ein optisches Laufwerk verzichten wird. Der primäre Einsatz von SSD gilt ebenso als wahrscheinlich.

Das aktuelle Design des MacBook Pro ist mittlerweile schon ein paar Jahre alt. Es ist zeitlos, elegant und absolut konkurrenzfähig. In den letzten Monaten stellte Apple das MacBook Air bei jeder Gelegenheit in den Fokus. Wir halten es für sehr wahrscheinlich, dass Apple damit den Anwender „gewöhnen“ will. Ein 15″ MacBook Pro mit dem Design des MacBook Air klingt gut, sollte jedoch nicht vor Mitte 2012 erwartet werden.

Hier findet ihr das MacBook Pro im Apple Store

Kategorie: Mac

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen