Steve Jobs als Person des Jahres (Time Magazine) nominiert

| 16:16 Uhr | 0 Kommentare

Die Aufmerksamkeit rund um Steve Jobs war schon immer groß. In diesem Jahr erreicht sie sicherlich ihren Höhepunkt. Die Übergabe des Apple Tagesgeschäfts an Tim Cook am Anfang des Jahres, der Rücktritt als Apple CEO, der Tod des Apple-Mitbegründers und das Erscheinen der einzigen autorisierten Steve Jobs Biografie tragen ihren Teil ganz sicher dazu bei. Ein Blick auf die Amazon Verkaufscharts zeigt, dass die Steve Jobs Biografie in zahlreichen Kategorien die Bücher-Charts anführt.

steve_jobs
Wie nun bekannt wurde, ist Steve Jobs als „Person des Jahres“ (Time Magazine) nominiert. Der Preis „Person des Jahres“ geht laut Time Magazine an eine Person, Gruppe, Maschine oder Idee, die im abgelaufenen Jahr die Welt am Meisten beeinflusst hat. So ging der Preis im vergangenen Jahr an Mark Zuckerberg (Facebook), in 2008 an Barack Obama oder 1999 an Jeff Bezos (Amazon). Im Jahr 1982 wurde z.B. der Computer als „Maschine des Jahres“ gewählt.

Sollte das Time Magazin den Apple Mitbegründer Steve Jobs tatsächlich zur Person des Jahres wählen, wäre Jobs der erste Mensch, der den Preis posthum bzw. nach seinem Tod erhalten würde. (via)

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen