iTunes Match: FAQ und Video

| 11:47 Uhr | 0 Kommentare

iTunes Match wurde erstmals auf der World Wide Developers Conference im Juni dieses Jahres vorgestellt. Im Rahmen der iCloud Präsentation ging Apple Mitbegründer Steve Jobs auf auf iTunes Match als Bestandteil von iTunes in der Cloud ein. Nach monatelanger Testphase ist iTunes Match am gestrigen Abend als Baustein von iTunes 10.5.1 freigegeben worden. Doch was ist iTunes Match? Was kann iTunes Match? Wieviel Geld kostet iTunes Match und wo und wie kann ich den neuen Service nutzen?

Eins vorab: iTunes Match lässt sich aktuell nur in den USA nutzen, in Deutschland und den übrigen anderen Ländern steht der Service (noch) nicht bereit. iTunes Match bzw. iTunes 10.5.1 scannt euren Computer nach Musiktiteln, die nicht über den iTunes Store gekauft wurden. Diese können z.B. wahlweise von einer CD gerippt oder in einem anderen Online-Musik-Store gekauft worden sein. iTunes Match ist ein Service, der Musiktitel des Anwenders mit einer DRM-freien Version im AAC-Format und einer Datenrate von 256 KBit/s ersetzt, sofern der über 18 Millionen Songs umfassende iTunes Store ein entsprechendes Pendant bereithält.

Anschließend kann der User von seinen Computern und iOS-Geräten über die iCloud auf diese Songs zugreifen. Die Begrenzung liegt bei 10 Geräten sowie 25.000 Songs. Musik, die über den iTunes Store gekauft wurde, zählt nicht. Musiktitel, die nicht gematcht werden können, werden automatisch in die iCloud geladen. Soviel zur Theorie, doch nicht alle Musiktitel auf der heimischen Festplatte werden online in der iCloud bereit gestellt.

Zwei neue Spalten „iCloud-Status“ und „iCloud-Download“ in euer Musikübersicht geben weiteren Aufschluss. Laut Apple Support Dokument gibt es verschiedene iCloud-Stati „Ineligible“, „Removed“, „Error“, „Duplicate“ und „Waiting“. Zu den untauglichen Titeln gehören laut zweitem Apple Support Dokument z.B. Songs mit einer Bitrate von 96kbps oder weniger oder Musiktitel, die größer als 200MB sind.

Hierzulande steht iTunes Match nicht zur Verfügung. Ob und wann Apple iTunes Match über die GEMA lizensiert, ist unbekannt. Wollt ihr iTunes Match in Deutschland nutzen, so ist aktuell ein Account für den US iTunes Store sowie eine amerikanische Kreditkarte notwendig. Das eingebundene Video zeigt die Einrichtung von iTunes Match. Drei Schritte sind insgesamt notwendig. Zunächst muss die iTunes Mediathek gescannt werden, anschließend überprüft iTunes, ob ein Musiktitel der iTunes Mediathek im iTunes Store bereit steht. Sollte dies nicht der Fall sein, erfolgt der Upload des Titels.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen