Steve Jobs: US-Patentamt ehrt Apple-Mitbegründer

| 8:33 Uhr | 0 Kommentare

jobs_uspto2
Dass der ehemalige Apple CEO Steve Jobs an einer Vielzahl von Apple Produkten maßgeblich beteiligt war, ist sicherlich kein großes Geheimnis. Kurz nach dem Rücktritt als CEO stellte die New York Times insgesamt 313 Patente zusammen, bei denen Steve Jobs namentlich genannt wird. Er war an der Entwicklung der Macs, des iPods, zahlreicher weiterer iOS-Geräte, aber auch an Verpackungsmaterialien, am Flagship-Store (Würfel) in New York und einigen weiteren Entwicklungen und Patenten beteiligt.

jobs_uspto1
Zu Jobs Ehren hat das United States Patent and Trademark Office oder zu deutsch das US-Patentamt dem Apple Mitbegründer eine ganze Ausstellung gewidmet. Besonders interessant ist die Art und Weise, die das Patentamt für die Ausstellung nutzt. 30 überdimensionale iPhones dienen als Ausstellungsfläche. Das US-Patentamt befindet sich in Alexandria (Virginia) und die Jobs Ausstellung kann noch bis zum 15. Januar 2012 kostenlos besucht werden. (Fotos: Macrumors.com | via)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen